Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.
Prof. Dipl.-Ing. Sven Pfeiffer

Digitales Entwerfen, Planen und Bauen

Prof. Dipl. Ing. Sven Pfeiffer

Digitales Entwerfen, Planen und Bauen

Aktuelles

Über das Lehrgebiet Digitales Entwerfen, Planen und Bauen

Am Lehrgebiet Digitales Entwerfen, Planen und Bauen widmen wir uns diesen drei Themen als integrale Bestandteile einer nachhaltigen Architekturlehre. Denn digitale Technologie und Architektur sind bereits untrennbar miteinander verbunden. Digitale Medien wirken sich nicht nur auf die Arbeitsabläufe von Architekt:innen aus, sondern prägen auch die Architektur selbst.

In unserer Lehre liegt der Schwerpunkt auf dem projektorientiertem Studieren und dem Verständnis von Architekturentwurf als einem interdisziplinärem und generativen Prozess, der eine Vielzahl von Informationen, Akteuren und Bedeutungsebenen mit einbezieht. Die Vermittlung von Grundlagen im Fach Digitale Medien und weiterführenden Methoden in Wahlmodulen und Entwüfen soll Ihnen eine wichtige Basis für eine eigenständige und zukunftsorientierte Entwurfshaltung geben, die mit den Herausforderungen und Potentialen der Digitalisierung kreativ umgeht. Dabei berücksichtigen wir neben den technischen Inhalten auch kulturelle, historische und soziale Aspekte der jeweiligen Aufgabe.


DEPB Tutorials

Das Fachgebiet Digitales Entwerfen, Planen und Bauen stellt Ihnen Lehrvideos zu folgender Software zur Verfügung:

  • Archicad
  • Adobe Photoshop, Indesign
  • Rhinoceros
  • Grashopper
  • Twinmotion

Wir aktualisieren und ergänzen die Tutorials regelmäßig. Alle Tutorials finden Sie im Moodle Kurs "TUTORIALS - Digitales Entwerfen Planen und Bauen".

Moodle-Kurs DEPB Tutorials


PC Pool

Zugangsdaten für Windows-Anmeldung im PC-Pool

PC-Pool Zugangsdaten vergessen/beantragen

Sie haben Ihre Zugangsdaten für die Windows-Anmeldung im PC-Pool vergessen?

Sie möchten Zugangsdaten für die Windows-Anmeldung im PC-Pool beantragen?

Zugangsdaten zurücksetzen/beantragen


Anmeldung Rhino Lizenz im PC-Pool

Wenn auf dem Poolrechner nach einer Validierung von Rhinoceros gefragt wird gehen Sie bitte wie folgt vor:

E-Mail: sven.pfeiffer@hs-bochum.de (zweimal eingeben)

Ort: Hochschule Bochum

Land: Deutschland

Telefon: +49 234 32 10107

Die folgenden zwei Formulare können Sie überspringen.

Wenn Sie gefragt werden, wählen Sie "Zoo Cloud" verwenden und geben sie als Server-Namen "davinci2" ein.

Dann sollte alles Funktionieren!

 


Digitales Labor in der BlueBox

Über das Digitale Labor

In Zusammenarbeit mit dem Lehrgebiet Entwerfen und Baukonstruktion (Prof. Kinzelbach) haben wir den Grundstein zum Digitalen Labor in der Blue Box gelegt. Die Maßnahme ist ein erster Baustein in einer größer angelegten Strategie zur Weiterentwicklung der Blue Box in eine geeignete technische Infrastruktur und physische Umgebung für Blended Learning, in der neue Arbeitsabläufe für integrierte Entwurfs- und Konstruktionsprozesse erforscht werden können. Als ein neuer Laborbereich und digitales Pendant zur Modellbauwerkstatt sollen in dieser Umgebung die Möglichkeiten hybrider Raumdarstellungen (Augmented Reality) und der digitalen Fertigung (3D-Druck) untersucht und in kooperativen Lehrveranstaltungen zu digital gestützten Visualisierungs- und Konstruktionsverfahren eingesetzt werden.

https://www.hochschule-bochum.de/fba/service/3d-lab/


Ausstattung

3d-Druck:

2 x Ultimaker 2+ Connect

1 x Ultimaker S3

Augmented Reality:

2 Hololenses


Nutzungsbedingungen

Das Digitale Labor befindet sich momentan im Aufbau. Bitte wenden SIe sich bei Fragen zur Nutzung der Geräte an den Blue Box-Manager Jakub Laska oder kontaktieren Sie uns bei inhaltlichen Fragen zum 3d Druck oder Augmented Reality unter depb(at)hs-bochum.de.


Team

Prof. Sven Pfeiffer
  • Architekturstudium in Hamburg, Miami und Frankfurt
  • Eigenes Architekturbüro seit 2010
  • 2010-14 Vertretungsprofessur, Digitales Entwerfen und Konstruieren, msa | münster school of architecture
  • 2015-2017 Gastprofessur, Digitale Architekturproduktion, TU Berlin
  • 2018 -20 Gastprofessur, Digitales und Experimentelles Entwerfen, Universität der Künste in Berlin
  • 2020 Professor für Digitales Entwerfen, Planen und Bauen an der Hochschule Bochum

    M.Sc. Architektin Michelle Michalek

    Michelle Michalek blickt zurück auf über 10 Jahre kaufmännische und vertriebliche Erfahrung im Baustoff- und Sanitärgroßhandel. Sie arbeitete in den Business Units Bauelemente und Sanitärausstattung. Als Abteilungsleiterin beriet Sie Endkunden in der Ausstellung und auf der Baustelle, plante Bäder und verantwortete den gesamten Projektablauf.

    Nach mehrjähriger Berufstätigkeit nahm sie das Architekturstudium an der TH Köln auf. Die Bachelorthesis zum Thema: Schule und Bildung entwickelte sie unter der Betreuung von Prof. Paul Böhm und Prof. Rüdiger Karzel.

    Ihre Doppelqualifikation ergänzte Sie mit dem Masterstudiengang Architektur und Media Management an der Hochschule Bochum. Während des gesamten Studiums wendete sie ihr erlerntes Wissen in allen Leistungsphasen an: Sie arbeitete studiumsbegleitend in verschiedenen Architekturbüros in Paderborn, Köln und Dortmund.

    Seit 2018 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Digitales Entwerfen, Planen und Bauen an der Hochschule Bochum.

    2021 hat Sie sich Ihren Traum erfüllt und sich mit der MM Konzept Räume UG selbstständig gemacht. Die MM Konzept Räume UG hilft GründerInnen und Selbstständigen dabei mit Ihrem Business zur Marke zu werden - dabei verbindet Sie die wichtigsten Markenbausteine zu einem ganzheitlichen Konzept: Marke im Raum, Markendesign und Markenkommunikation.

    michelle.michalek(at)hs-bochum.de


    Lehre

    M 1.2 Digitale Medien | CAD

    Ziel unseres Einführungskurses ist es, mit Ihnen solide Fertigkeiten im Umgang mit digitalen Medien zu erarbeiten, die als Grundlage für das gesamte Studium und Ihre professionelle Arbeit dienen. Dazu gehören die die digitale Modellierung, Planableitung und Visualisierung, aber auch die Bildbearbeitung sowie das Layout von Plänen und Präsentationen. Der Kurs besteht aus aufeinander aufbauenden Übungen, die jeweils von einer Vorlesung eingeleitet werden. Als Abschluss wird in einer abschließenden zweistündigen Klausur zum Ende des Sommersemesters das erarbeitete Wissen zusammengefasst abgefragt. Nachholtermine werden vor dem Beginn des Wintersemesters (September) und vor dem Beginn des Sommersemesters (März) angeboten. Voraussetzung für die abschließende Übung sind mehrere semesterbegleitende Testate gemäß Studienverlaufsplan. Die Anmeldung zur Klausur erfolgt online während der angegebenen Anmeldezeiträume (Mai-August, Januar-Februar).

    Alles Weitere im moodle-Kurs


    Interdisziplinäre Projekte

    BIM Institut

    An der Hochschule Bochum haben die Fachbereiche Architektur, Bau- und Umweltingenieurwesen sowie Geodäsie ein interdisziplinäres Institut zum Thema Building Information Modeling (BIM) gegründet. In diesem Institut sollen sowohl fachübergreifende Studien- und Weiterbildungsangebote umgesetzt als auch ein anwendungsorientiertes BIM Forschungsnetzwerk etabliert werden.

    Webseite des BIM Institutes


    Forschungsprojekte + Publikationen

    Publikationen

    Papers

    S. Pfeiffer, D. Stephan, T. Dorn, T. Hirsch, State of the art and perspectives of 3D printing in construction, in: F. Leopolder (Ed.), Drymix Mortar Yearbook – 3D Special, München, 2019, pp. 22–32

    S. Pfeiffer, D. Stephan, T. Dorn, C. Ehm, T. Hirsch, D. Vassiliadis, Architectural Applications and Workflows for Additive Fabrication with Concrete, in: Second RILEM International Conference on Concrete and Digital Fabrication: Digital Concrete 2020, Conference Proceedings, Springer Verlag, 2020

    L. Stelzer, F. Hoberg, V. Bach, B. Schmidt, S. Pfeiffer, V. Meyer and M. Finkbeiner, Life cycle assessment of fungal-based composite bricks, 2021

    Publikationen

    S. Pfeiffer, M. Pasel-Krautheim, T. Wünschmann, Entwerfen mit Material und Prozess, Verlag der Technischen Universität Berlin, 2018

    S. Pfeiffer, M. Hudert, Rethinking Wood – Future Dimensions of Timber Assembly (eds.), Birkhäuser Verlag, Basel, 2018

    S. Pfeiffer et al., Atlas of Digital Architecture, Birkhäuser Verlag, Basel, 2020

    https://www.atlasofdigitalarchitecture.com/


    Forschungsprojekte

    3DLight_OnSite

    Laufzeit 2022-25

    Ziel des Vorhabens 3DLight_OnSite ist die CO2-Einsparung im Bauwesen durch Entwicklung eines durchgängig CO2-optimierten digitalisierten Workflows für die Fertigung multifunktionaler Leichtbauteile mit gradierten Bauteileigenschaften. Die Hauptinnovation liegt auf der Einführung einer Leichtbauweise im Bauwesen durch Konzeption, Entwicklung und Erprobung der In-Situ Fertigung im Bereich additiver Fertigung. Es werden Materialien und digitale Planungsmethoden für individualisierte, multifunktionale Leichtbauteile entwickelt, die robotergestützt additiv gefertigt werden. Das Projekt schließt die Lücke zwischen grundlegender Forschung und industrieller Anwendung, indem die Ergebnisse anhand von Referenzbauteilen aus der Praxis erprobt und validiert werden.


    Kontakt

    Kontakt zum Fachgebiet Digitales Entwerfen, Planen und Bauen

    depb(at)hs-bochum.de

    Sprechstunde

    Jeden Mittwoch ab 15:00 Uhr Zoom (während des Semesters)
    Zur Sprechstunde

    Prof. Dipl.-Ing. Sven Pfeiffer
    Fachbereich Architektur
    Campus Bochum
    Am Hochschulcampus 1
    44801 Bochum
    Raum: H 2-07
    Tel.: +49 234 32 10107 bzw. 10154

    Michelle Michalek, M.Sc.
    Fachbereich Architektur
    Campus Bochum
    Am Hochschulcampus 1
    44801 Bochum
    Raum: H 2-07
    Tel.: +49 234 32 10124 bzw. 10154