Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Werkstoffauswahl und –anwendung

Lernergebnisse (learning outcomes) / Kompetenzen

Die Studierenden verstehen die Zusammenhänge zwischen Werkstoffanforderungsprofil und Einstellung der gewünschten Eigenschaften im Hinblick auf z.B. Korrosionschutz, Verschleißschutz, dekorative- und funktionelle Schichten. Sie kennen die wichtigsten Begriffe der Oberflächentechnik. Sie können Beschichtungssysteme auswählen und Einsatzmöglichkeiten beurteilen und bewerten.

Inhalte

Einsatzfelder von Oberflächen- und Schichttechnologien im Maschinenbau und in der Fahrzeugtechnik

  • Motor
  • Getriebe
  • Gleitlager
  • Korrosions- und Verschleißschutz
  • Glasbeschichtungen
  • Felgen
  • Karosserie
  • Tank
  • Mechanische Verfahren
  • Reinigungsprozesse
  • Galvanische Schichten
  • Diffusionsschichten
  • Metallische Dickschichten
  • Dünnschichttechnologie.

Inhalte

  • Polynome und Interpolation
  • Gebrochen-rationale Funktionen
  • Trigonometrische Funktionen
  • Exponential- und Logarithmusfunktionen
  • Hyperbel- und Areafunktionen
  • Folgen und Reihen
  • Grenzwerte
  • Ableitungsfunktionen
  • Differentiale
  • Differentialquotienten und Fehlerrechnung
  • Integralbegriff und Integrationsmethoden
  • Determinanten
  • Vektoralgebra
  • Analytische Geometrie der Ebene und des Raumes
  • Matrizenrechnung
  • Lineare Gleichungssysteme

Lehrformen

  • Präsenzlehre (Vorlesung)
  • Praktika
  • Exkursionen
  • Übungen

Prüfungsformen

  • Seminarvortrag als Präsentation einschließlich schriftlicher Ausarbeitung
  • Sowie eine schriftliche Prüfung (90 Minuten)

Sonstige Informationen

  • Praktische Oberflächentechnik, Vieweg Verlag;
  • Weiterführende Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben
Klaus Segtrop
Dozent
Prof. Dr.-Ing. Klaus Segtrop
Fachbereich Mechatronik und Maschinenbau
Hochschule Bochum
Am Hochschulcampus 1
44801 Bochum
Raum: C 1-23
Tel.: +49 234 32 10416

Sprechstunde:
nach Vereinbarung!