Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

E-Begleitung Crash-Kurs

Aufgrund der Corona-Krise spielt die Digitale Lehre auch im WiSe 20/21 eine zentrale Rolle. Die Ruhr Master School bietet als Unterstützung für Dozierende an, Studierende auszubilden, die sie bei der Umsetzung von Konzepten zur Digitalen Lehre unterstützen. Die Online-Schulung "E-Begleitung Crash-Kurs" kann von Studierenden der Hochschule Bochum und der Westfälischen Hochschule belegt werden. Voraussetzung ist ein bestehender bzw. in Bearbeitung befindlicher Arbeitsvertrag als studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft (SHK/WHK) bei einem Dozierenden der beiden Hochschulen.

Der Crash-Kurs vermittelt grundlegende mediendidaktische und technische Kenntnisse zur Unterstützung der Digitalen Lehre. Die Schulung hat einen Umfang von 20 Stunden. Der Kurs umfasst vier Web-Konferenzen à 90 Minuten sowie Materialien und Übungsaufgaben in Moodle zum angeleiteten Selbststudium.

Für die Teilnahme werden keine CP vergeben. In Absprache mit den Dozierenden können die Unterrichtsstunden ganz oder teilweise als Arbeitszeit angerechnet werden.

Inhalte:

  • Einrichten und Gestalten von Moodle-Kursen (Bereitstellung von Lerninhalten), Kursadministration
  • Erstellung von Übungsaufgaben (z. B. MathWeb), Quizzes, Tests und interaktiven Lernmaterialien (z. B. H5P)
  • Nachbearbeitung von Videos (z. B. vertonte Präsentationen) mit Camtasia
  • Unterstützung bei Online-Vorlesungen (Technik / Chat)
  • Didaktische und rechtliche Grundlagen im E-Learning

Termine:

E-Begleitung Crash-Kurs: 01.03. bis 12.03.2021

verpflichtende Online-Meetings:
(Mo) 01.03., (Mi) 03.03., (Di) 09.03. und (Do) 11.03.2021
jeweils 14:00 bis 16:00 Uhr

Anmeldungen bitte per Mail bis zum 15.02.2021 an martina.rueter(at)hs-bochum.de


E-Begleitung

Der im Rahmen der Ruhr Master School entstandene Lehrverbund zwischen der Hochschule Bochum, der Fachhochschule Dortmund und der Westfälischen Hochschule stellt mit der gegenseitigen Öffnung und Anerkennung ausgewählter Wahlpflichtangebote seiner Master-Studiengänge eine attraktive Erweiterung und Ergänzung der regulären Angebote der Studiengänge dar. In der Umsetzung zeigt sich allerdings, dass die Nutzung der Angebote für die Student*innen gelegentlich Hürden beinhaltet, da sich die Durchführung der Veranstaltungen während der Vorlesungszeit nicht immer überschneidungsfrei gestalten lässt. Zur Überwindung der existierenden räumlichen und zeitlichen Distanzen wird daher auch die (Um-)Gestaltung der regulären Angebote zu Blended-Learning-Formaten angestrebt.  

Die Ruhr Master School unterstützt die Dozent*innen durch entsprechende didaktische und technische Beratungsangebote. So bildet die Ruhr Master School Studierende zu E-Begleiter*innen aus, die Dozent*innen als studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskräfte (SHK/WHK) unterstützen.

Für Student*innen

Die Veranstaltung "E-Begleitung" richtet sich an Studierende der Hochschule Bochum, der Fachhochschule Dortmund und der Westfälischen Hochschule, die gerne im Bereich E-Learning eine Tätigkeit als studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft ausüben möchten oder Interesse an der mediendidaktischen Kursgestaltung haben. Das Angebot ist aber auch offen für Student*innen aus Bachelor-Studiengängen.

Die Schulung "E-Begleitung" findet im im Wintersemester 20/21 komplett online statt. Die Veranstaltung startet mit einer Blockveranstaltung. In der semesterüberspannenden Online-Phase bearbeiten Sie regelmäßig Aufgaben in einem definierten Zeitfenster (Bearbeitungsfristen), die Ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten schrittweise erweitern.

Das Modul vermittelt anwendungsorientiert Wissen und Fertigkeiten aus dem Bereich E-Teaching/E-Learning. Es beinhaltet die eigenständige Konzeption einer Lehrveranstaltung, die Gestaltung und Koordination der Lernumgebung(en) sowie die Erstellung von Online-Lernmaterialien.

Theorie: Teilnehmende lernen Grundlagen der Didaktik und Möglichkeiten des medienintegrierten Lehrens und Lernens kennen. Weiterhin lernen Sie rechtliche Rahmenbedingungen für E-Learning (Urheber- und Datenschutzrecht) kennen.

Praxis: Im Zentrum der Veranstaltung steht das eigenständige Arbeiten in Moodle. Verwalten und gestalten Sie Ihren eigenen Moodle-Kurs, stellen Sie Lernmaterialien und Aktivitäten (z. B. Tests, Umfragen, Foren, Wikis etc.) bereit. Das Kursthema hierfür ist frei wählbar.

Als E-Begleiter*in unterstützen Sie Dozierende bei der Integration von E-Learning-Elementen (z. B. Lernvideos, interaktive Aufgaben) in bestehende Lehrkonzepte. Für eine Tätigkeit als studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft (SHK/WHK) als E-Begleiter*in sind didaktische und rechtliche Fachkenntnisse sowie praktische Erfahrungen mit E-Learning-Tools wie Lernumgebungen (Moodle / ILIAS) und Autorentools erforderlich.

Die Schulung ist Bestandteil des Veranstaltungsangebots des Instituts für Studienerfolg und Didaktik (ISD) und wird als Schlüsselqualifikationsmodul mit 5 ECTS angeboten. Prüfungsleistung ist die Erstellung und Präsentation eines Konzepts zur Integration von E-Learning-Elementen in eine bestehende Lehrveranstaltung. Das Konzept erarbeiten Sie anhand eines frei wählbaren Studienmoduls auf Grundlage der Modulbeschreibung.

Inhalte:

  • Kurs-Administration Lernmanagementsystem Moodle
  • Überblick über E-Learning-Tools und deren Anwendung
  • Autorentools zur Erstellung von Lern- und Übungsmaterialien (H5P, Camtasia, MathWeb)
  • Didaktische Grundlagen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen beim E-Learning (Datenschutzrecht, Urheberrecht, Open Educational Resources (OER), Creative Commons)
  • Vorlesungsaufzeichnungen und Web-Seminare
  • Audience Response Systeme

Modul E-Begleitung WiSe20/21

Termine:

Blockveranstaltung:
26. - 29.10.2020, 9:00-16:00 Uhr (Online)
Tutoriell begleitete Online-Phase (wöchentliche Aufgaben):
30.10.2020 bis 22.01.2021
Prüfung:
25.01.2021, 9:00-16:00 Uhr (Online)

ECTS: 5,0 Credits (6,0 ECTS durch Zusatzleistung möglich)

Teilnahmevoraussetzungen:

  • mind. 2. Fachsemester
  • stabile Internetverbindung (wenn möglich: LAN-Anschluss)
  • Headset
  • Webcam
  • 2. Bildschirm (empfohlen)
Martina Rüter
Dipl.-Min. Martina Rüter
Institut für Studienerfolg und Didaktik (ISD)
Hochschule Bochum
Am Hochschulcampus 1
44801 Bochum
Raum: C 2-13
Tel.: +49 234 32 10819