Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

E-Begleitung

E-Learning bietet vielfältige Möglichkeiten Präsenzveranstaltungen zu ergänzen, beispielsweise durch digitale Lernmaterialien, Übungsaufgaben oder Vorlesungsaufzeichnungen. Die Ruhr Master School unterstützt Lehrende der Fachhochschule Dortmund, der Hochschule Bochum und der Westfälischen Hochschule durch Beratungs- und Fortbildungsangebote und durch die Ausbildung von E-Begleiter*innen, die Lehrende als studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskräfte (SHK/WHK) unterstützen.

Was sind E-Begleiter*innen?

E-Begleiter*innen unterstützen Lehrende bei der Integration von E-Learning-Elementen (z. B. Lernvideos, interaktive Aufgaben) in bestehende Lehrkonzepte. Für eine Tätigkeit als studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft (SHK/WHK) in diesem Bereich sind didaktische und rechtliche Fachkenntnisse sowie praktische Erfahrungen mit E-Learning-Tools wie Lernumgebungen (Moodle) und Autorentools erforderlich. 

Schulungsangebote

Das Modul E-Begleitung

Die Hochschule Bochum bietet jedes Semester über das Studium Plus das Schlüsselkompetenzmodul "E-Begleitung" mit einem Workload von 150 Stunden an. Nach absolvierter Abschlussprüfung erhalten Studierenden 5 ECTS Punkte. Es besteht die Möglichkeit 6 ECTS Punkte durch eine Zusatzleistung zu erwerben.

Das Modul "E-Begleitung" startet mit einer Blockveranstaltung. In der semesterüberspannenden Online-Phase bearbeiten Sie regelmäßig Aufgaben in einem definierten Zeitfenster (Bearbeitungsfristen), die Ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten schrittweise erweitern. Das Modul vermittelt anwendungsorientiert Wissen und Fertigkeiten aus dem Bereich E-Teaching/E-Learning.

Theorie: Teilnehmende lernen Grundlagen der Didaktik und Möglichkeiten des medienintegrierten Lehrens und Lernens kennen. Weiterhin lernen Sie rechtliche Rahmenbedingungen für E-Learning (Urheberrecht) kennen.

Praxis: Im Zentrum der Veranstaltung steht das eigenständige Arbeiten in Moodle: Verwalten und gestalten Sie Ihren eigenen Moodle-Kurs, stellen Sie Lernmaterialien und Aktivitäten (z. B. Tests, Umfragen, Foren, Wikis etc.) bereit.

Prüfungsleistung ist die Erstellung und Präsentation eines Konzepts zur Integration von E-Learning-Elementen in eine bestehende Lehrveranstaltung. Das Konzept erarbeiten Sie auf Grundlage der Modulbeschreibung.

Inhalte:

  • Kurs-Administration Lernmanagementsystem Moodle
  • Überblick über E-Learning-Tools und deren Anwendung
  • Autorentools zur Erstellung von interaktiven Lern- und Übungsmaterialien (H5P, Camtasia, MathWeb)
  • Didaktische Grundlagen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen beim E-Learning (Urheberrecht, Open Educational Resources (OER), Creative Commons)
  • Audience Response Systeme

Crash-Kurs E-Begleitung (Selbstlernkurs)

Studentischen Hilfskräfte oder interessierten Studierenden, die selbständig und flexibel einen Einblick in die digitalgestützte Lehre erhalten möchten, steht der "Crash-Kurs E-Begleitung" als Selbstlernkurs offen. Innerhalb des Crash-Kurses können keine ECTS Punkte erworben werden, da sich der Gesamtzeitaufwand auf ca. 20 Std. beläuft und hier keine Abschlussprüfung angeboten wird. Sollte eine kurzfristig geplante Einstellung als studentische Hilfskraft anstehen, so kann der Arbeitsaufwand - in Absprache mit dem jeweiligen Dozierenden - ganz oder teilweise als Arbeitszeit angerechnet werden.

Inhalte:

  • Einrichten und Gestalten von Moodle/ILIAS-Kursen (Bereitstellung von Lerninhalten), Kursadministration
  • Erstellung von Übungsaufgaben, Quizzes, Tests und interaktiven Lernmaterialien (z. B. H5P)
  • Nachbearbeitung von Videos (z. B. vertonte Präsentationen) mit Camtasia
  • Didaktische und rechtliche Grundlagen im E-Learning

Der "Crash-Kurs E-Begleitung" kann über die Lernmanagementsysteme (Moodle bzw. ILIAS) der jeweiligen Hochschulen genutzt werden:
FH DO (ILIAS): Magazin > Ruhr Master School > Hochschulübergreifende Angebote
HS BO (Moodle): Startseite > ISD > Ruhr Master School > RMS Module FHDO/WH
WHS (Moodle): Startseite > Ruhr Master School


Martina Rüter
Mediendidaktik
Dipl.-Min. Martina Rüter
Institut für Studienerfolg und Didaktik (ISD)
Campus Bochum
Am Hochschulcampus 1
44801 Bochum
Raum: C 1-12
Tel.: +49 234 32 10819