Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Labor für Informatik und Mathematik im Anwendungsfeld Industrie 4.0

Im Fokus dieses Lehr- und Forschungsgebietes stehen algorithmische Fragestellungen, der Entwurf entsprechende Lösungsansätze und deren praktische und theoretische Analyse. Anwendungen für dieses Arbeitsgebiet finden sich breitgefächert in verschiedensten Bereichen, wie zum Beispiel der produzierenden Industrie, Luft- und Raumfahrt, Automobil- und Schifffahrtindustrie und der Medizin. 

Lehre
  • Mathematik 1 für Informatiker*innen (jedes WS)
  • Mathematik 2 für Informatiker*innen (jedes SS)
  • Numerische Methoden (jedes SS)
  • IT-Sicherheit (jedes SS)
  • Algorithmische Aspekte von Industrie 4.0 (jedes WS)

Themen für Abschlussarbeiten und Software-Praktika

Das Labor für Mathematik und Informatik im Anwendungsfeld Industrie 4.0 betreut Software-Praktika zu einer Vielzahl an möglichen Themenbereichen. Grundsätzlich lassen sich die folgenden Themen-Schwerpunkte nennen, welche teilweise auch vertiefter in der Rubrik „Forschungsfelder" beschrieben werden:

- Algorithmische Datenanalyse
     - Verarbeitung von Zeitreihen
     - Geometrie-basierte Analysen
     - Maschinelles Lernen
     - Daten-Strukturierung

- Kombinatorische Optimierung-Probleme
     - Mixed-Integer Programming
     - Approximationsalgorithmen

- Geometrische Rekonfigurations-Planung 
     - Algorithmen zur Koordination von Roboterschwärmen
     - Rekonfiguration von Speicherarchitekturen 
     - Algorithmische Ansätze für (Self-)Assembly-Probleme

- Geometrische Anordnungs-Probleme
     - Pack-Probleme
     - Überdeckungs-Probleme
     - Computer-gestützte Beweise
     - Interval-Arithmetik

- Softwareentwicklung für Smartphones
     - native und hybride App-Entwicklung
     - UI / UX - Design
     - Lokalisierung
     - Anwendungen für Smartphone-Sensorik

- Verarbeitung und Speicherung von großen Datenmengen
     - Design und Aufbau von Big Data Infrastrukturen
     - Verarbeitung von Streaming Data

 

Falls Sie sich für eine Abschlussarbeit und/oder ein Software-Praktikum in einem der obigen Themengebieten oder zu einem verwandten Thema interessieren, melden Sie sich gerne bei uns!


Betreute Abschlussarbeiten

Masterarbeiten

  • Methoden für dynamisch balancierte Packprobleme
  • Variants of the Watchman Problem
  • Online Circle Packing
  • Online Covering with Scan and Travel Cost
  • Approaches to the Traveling Salesman Problem in Solid Grid Graphs
  • Two-Dimensional Packing and Reallocation
  • Approximationsalgorithmen für das spieltheoretische verteilte Bin-Packing-Problem
  • Self-Assembly Approaches with Global Signals
  • Geometric Approaches to Dispersive Art Gallery Problems

Bachelorarbeiten

  • Algorithmische Ansätze für energiebeschränkte Art-Gallery-Probleme
  • Algorithmen für dynamisch balancierte Rekonfigurationsprobleme
  • New Approaches to Geometric Reconfiguration Problems
  • Parallelizing Robots on Tiles: Geometric Algorithms for Multiple Finite Automata Manipulating Programmble Matter
  • Komplexitätsschranken für geometrische Formen im Abstract-Tile-Self-Assembly-Modell
  • New Variants of the Floodlight Problem
  • Dispersive Art Gallery Problems
  • Algorithmic Methods for Tilt Assembly with Several Glue Types
  • Tile Assembly Systems under Concurrent Control
  • Algorithms for Circle Packing
  • Algorithmen zur Berechnung optimaler Packungen im Kontext von Schwerpunkt-Balancierungen
  • Bounds for New Variants of Cooperative Guard Set Problems
  • Practical Evaluation of Approaches to Parallel Motion Planning
  • Connecting the vertices in a graph with minimum sum of radii
  • New Variants of the Tilt Assembly Problem
  • New Approaches to Geometric Reconfiguration Problems under Connectivity Constraints
  • Methoden zur geometrischen Strukturierung von Bewegungsdaten
  • New Approaches to Geometric Cover Problems
  • Theoretical and Practical Approaches for Optimizing Lawn Mowing and Milling

Diplomarbeiten

  •  Geometriebasierte Approximationsalgorithmen zur Analyse und Klassifikation koronarangiographischer Bilddaten

Publikationen

Die Publikationsliste von Prof. Dr. Christian Scheffer finden Sie hier (PDF-Datei).


    Lebenslauf

    Akademische Ausbildung
    06/19 Habilitation TU Braunschweig, venia Legendi: Informatik.
    07/14 Promotion WWU Münster, zum Dr. rer. nat..
    06/10 Diplom TU Dortmund, Studiengang: Informatik mit Nebenfach Mathematik.

    Nominierungen und Auszeichnungen
    01/20 Nominierung für den Heinrich-Büssing-Preis 2020 TU Braunschweig.
    01/15 Dissertationspreis der Fakultät Informatik und Mathematik 2014 WWU Münster.

    Beruflicher Werdegang
    seit 08/21 Professor (W2) Hochschule Bochum
    04/20–08/21 Junior-Professor (W1) WWU Münster.
    02/16–03/20 Akademischer Rat TU Braunschweig.
    11/14–01/16 Postdoktorand TU Braunschweig.
    08/14–10/14 Postdoktorand WWU Münster.
    04/12–07/14 Wissenschaftlicher Mitarbeiter WWU Münster.
    02/11–03/12 Wissenschaftlicher Mitarbeiter TU Dortmund.

    Forschungsaufenthalte
    09/14 Carleton University Canada, Im Rahmen eines projektbezogenen Personenaustausch des DAAD.
    03/14–04/14 Carleton University Canada, Im Rahmen eines projektbezogenen Personenaustausch des DAAD.
    09/12 Carleton University Canada.

    Programm Komitees
    EuroCG2019.

    Gutachtertätigkeiten
    Wissenschaftliche Fördervereine:
    The Netherlands Organisation for Scientific Research (NWO).

    Konferenzen:
    European Symposium of Algorithms (ESA)
    European Workshop on Computational Geometry (EuroCG),
    International Colloquium on Automata, Languages and Programming (ICALP), International Symposium on Algorithms and Computation (ISAAC), Latin American Theoretical Informatics Symposium (LATIN),
    International Conference on Simulation Science (SimScience),
    International Symposium on Computational Geometry (SoCG) ,
    Symposium on Theoretical Aspects of Computer Science (STACS),
    Symposium on Theory of Computing (STOC),
    Scandinavian Symposium and Workshops on Algorithm Theory (SWAT).

    Fachzeitschriften:

    Algorithmica,
    Computational Geometry: Theory and Applications (CGTA),
    Journal of Computational Geometry (JoCG),
    Journal of Mathematical Imaging and Vision (JMIV),
    Computer Vision and Image Understanding (CVIU),
    Pattern Recognition

     


    Christian Scheffer
    Leitung
    Prof. Dr. Christian Scheffer
    Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
    Campus Bochum
    Am Hochschulcampus 1
    44801 Bochum
    Raum: C 6-03
    Tel.: +49 234 32 10334
    Marc-Maurice Torchala
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Marc-Maurice Torchala, M.Sc.
    Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
    Campus Bochum
    Am Hochschulcampus 1
    44801 Bochum
    Raum: C 7-03
    Tel.: +49 234 32 10327