Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Yannis Herbig (Bachelor)

Firma: im Fachbereich
1 Prüfer: Prof. Dr. Ursula Oesing
2 Prüfer: Dipl. -Ing Stefan Jonker
Thema/Aufgabe: Konzept und Realisierung der Erweiterung der Funktionalität
eines Unit Testing Frameworks und Aktualisierung auf JUnit 5.
 

Aufgabenstellung

Die Aufgabe ist der Einbau des Unit-Testingframeworks JUnit in seiner neusten Veröffentlichung JUnit 5 und die damit einhergehende Möglichkeit der Erweiterung der Funktionalität. Dies beinhaltet im ersten Schritt JUnit5-Tests in KBUnit ausführbar zu machen. Gleichzeitig verlangen, beziehungsweise bietet es sich an, manche Features über die Grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface, abgekürzt GUI) nutzbar zu machen oder ihnen so noch mehr Ausdruck zu verleihen. Im Anschluss an die Praxisphase, die sich mit der grundlegenden Integration von JUnit 5 in KBUnit beschäftigte, stand insbesondere die Nutzbarmachung der folgenden Features im Vordergrund: die automatische Generierung von Testklassen, die Parallelisierung von Testausführungen, die Vervollständigung des Behandelns aller Testausführungsergebnissen und die Überprüfung des Verhaltens von Mockito -Testfällen.

Architektur von KBUnit
Architektur von KBUnit
Popup-Fenster, das bei einem Rechtsklick auf Testfälle im Navigationsbaum erscheint, wenn JUnit 5 Tests enthalten sind.
Filter-ComboBox, mit der einer der verfügbaren Tags ausgewählt werden kann und im Anschluss beim Klick auf Start nur die passend getaggten Tests ausgeführt werden.