Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

10 gute Gründe warum Bochum ein toller Ort zum Studieren ist:

Bochum ist zwar keine Metropole wie Köln, München, Hamburg oder Berlin, aber diese Stadt hat ihren ganz eigenen Charme. Bochum ist eine echte Wissens- und Hochschulstadt, Mitten im Ruhrpott gelegen. Es ist quasi nur ein Katzensprung nach Dortmund, Duisburg, Essen oder Gelsenkirchen. In Bochum sind insgesamt zehn Hochschulen vertreten (vier staatliche, fünf private und eine kirchliche). Auf ca. 370.000 Einwohner kommen hier ca. 59.500 Studierende (16% der Einwohner).

Und das hat Bochum alles zu bieten:

Preiswertes Wohnen
Quelle:AKAFÖ

Das Studentenförderwerk Akafö bietet in 18 Wohnanlagen preiswerte Zimmer, WG-Zimmer, Appartments und Wohnungen für Singles und junge Familien ab 232 € an. Darüber gibt es aber auch viele private Angebote an WG-Zimmern und Wohnungen.


Hochschulsport
Quelle: RUB

Die Bochumer Hochschulen bieten ein gemeinsames Sportprogramm an. Unter rund 400 Kursen in über 90 Sportarten, die der Hochschulsport allein im Breitensportprogramm anbietet, sind auch Exoten wie Sign Spinning und Quidditch vertreten. Mit dem "Unifit" verfügen die Bochumer Hochschulen sogar über ein eigenes Fitnessstudio.


Nachtleben im Bermuda Dreieck

Von guten Burgerläden und anderen kulinarischen Köstlichkeiten für den kleinen Hunger, über einen Supermarkt mit langen Öffnungszeiten, Billiard- und Dartkneipen, bis hin zu Karaoke und Kino ist alles dabei. Auch Clubgänger kommen in den vielen Clubs in Bochum natürlich auf Ihre Kosten.


Entspannen in Bochum

Obwohl Bochum eine Grosstadt ist, bietet sie viel Grün, z.B. den Stadtpark, Westpark, den Botanischen Garten und das Freizeitzentrum Kemnader See. Hier könnt Ihr picknicken, grillen, Minigolf spielen, Rad und Inlineskates fahren, joggen, Ruder- und Tretboot fahren uvm.


Boskop Kulturbüro des Akafö

Das Kulturbüro veranstaltet Musik- und Lesereihen, Kneipenquiz-Abende, Konzerte, Partys und jährliche Sonderveranstaltungen.


Kulturzentrum Bahnhof Langendreer

Es beherbergt Gastronomie, eine Diskothek, ein Kino und Versammlungsräume. Die Halle der Diskothek dient unter anderem auch als Veranstaltungssaal für diverse Konzerte, Kabarett, Comedy, Rudelsingen.

bahnhof-langendreer.de


Theater und Musical

Mehr als 40 Theaterbühnen, darunter das berühmte Bochumer Schauspielhaus und die Symphoniker, sowie viele kleine Bühnen Bochums und das Zeiss Planetarium bieten eine Vielzahl an interessanten Veranstaltungen. Darüber hinaus berherbergt Bochum eines der beühmtesten Musicals der Welt "Starlight Express".


Museen

In verschiedenen Museen präsentiert Bochum seine Industriegeschichte. Zwei der bekanntesten Museen hierfür sind das Bergbau-Museum und das Eisenbahn-Museum. Darüber hinaus gibt es auch ein Kunstmuseum, ein Heimatmuseum uvm.


Route der Industriekultur

Die „Route der Industriekultur“ verbindet die einzelne Sehenswürdigkeiten und Städte im ganzen Ruhrgebiet. Auf einer Strecke von 400 km werden Sie auf verschiedenen Wegen durch die Region geführt.


VFL Bochum

Fußballbegeisterte können das Bochumer Fußballteam in der 2. Bundesliga tatkräftig im Stadion unterstützen.


Informationen zu unseren Bachelor-Studiengängen

Das sind Deine Möglichkeiten:

Studentische Studienfachberater

Falls Du lieber Informationen zum Studium aus Sicht von Studierenden bekommen möchten, wenden Dich bitte an unsere studentischen Studienfachberater:

Für Geoinformatik: Marius Schäfer

Für Vermessung: Niklas Nülsen

 

Benno Schmidt
Studiengangsfachberater Geoinformatik
Prof. Dr. rer. nat. Benno Schmidt
Tel.: +49 234 32 10530
Brigitte Gundlich
Studiengangsfachberaterin Vermessung / Geodäsie
Prof. Dr.-Ing. Brigitte Gundlich
Tel.: +49 234 32 10550