Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Aktuelle FAQs zum Studium in Zeiten von Corona Stand: 25.05.2020

Angesichts der aktuellen Lage beachten Sie bitte folgende FAQ's: 

Corona-Ausnahmeregelungen

Nachstehend finden Sie die wichtigsten Informationen bezüglich der am 06.05.20 durch das Präsidium beschlossenen “Ausnahmeregelungen aufgrund der SARS-CoV-2-Epidemie für das Lehrangebot in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Hochschule Bochum und für die Durchführung von Prüfungen (Corona-Ausnahmeregelungen)

 

Änderungen von Lehr- und Prüfungsformen

  • §6 der Verordnung besagt, dass Abschlusskolloquien oder Kolloquien in Verbindung mit einer schriftlichen Hausarbeit als digitale Prüfungen oder E-mündliche Prüfungen durchgeführt werden können.
  • Außerdem kann die Form der Lehrveranstaltungen (Vorlesung, Seminar etc.) in diesem Semester verändert werden (siehe §2).  
  • Auch die Form der Modulprüfungen (Klausur, Hausarbeit, mündliche Prüfung etc.) kann im Sommersemester 2020 an die Situation angepasst wenden (siehe §3).

Zulassung zu Abschlussarbeit, Kolloquium, Praxisphase, Auslandssemester

  • Für Vorleistungen, die unverschuldet nicht erbracht werden konnten, können Verriegelungen der jeweiligen Prüfungsordnung aufgehoben werden. Dies betrifft jedoch nur die Leistungen des Wintersemesters 19/20 und die des aktuellen Sommersemsesters 2020. Die Entscheidung ob eine Zulassung möglich ist, trifft der/die Prüfungsausschussvorsitzende (siehe §4).

Atteste und Abmeldung von Prüfungen

  • Zur Abmeldung von einer Prüfung, wegen Krankheit, muss auch im Sommersemester 2020 kein ärztliches Attest vorgelegt werden (siehe §5). Die Abmeldung einer Prüfung wegen Krankheit erfolgt per E-Mail an das zuständige Studienbüro.
  • Eine Abmeldung von den Ersatzklausuren des Wintersemesters ist bis einen Tag vor der Prüfung möglich. Die Abmeldung erfolgt per E-Mail an das zuständige Studienbüro.

Anzahl der Wiederholungsmöglichkeiten einer Klausur

  • Die Anzahl der in der jeweiligen Studiengangsprüfungsordnung enthaltenen Wiederholungsmöglichkeiten bei Nichtbestehen wird für die Prüfungen, die den Lehrveranstaltungen des Sommersemesters 2020 zugeordnet sind, um eine erhöht (siehe §8). Dies bedeutet, dass ein Fehlversuch im Sommersemester 2020 nicht gezählt wird und Sie einen zusätzlichen Versuch für die Modulprüfung erhalten.  
  • Diese Regelung gilt nicht, wenn eine Prüfung aufgrund eines Täuschungsversuchs als „nicht bestanden“ bewertet wurde.
  • Der zusätzliche Versuch gilt nur für Prüfungen die als "nicht bestanden" bewertet wurden. Wurde die Prüfung als "bestanden" bewertet, besteht kein Anspruch auf einen zusätzlichen Prüfungsversuch.

Individuelle Regelstudienzeit

  • Die Studienbescheinigungen aller Studierenden die im Sommersemster 2020 an der Hochschule Bochum eingeschrieben sind/waren, erhalten einen zusätzlichen Hinweis, dass die individuelle Regelstudienzeit um ein Semester erhöht wurde.

Sollten Sie weitere Fragen bezüglich den Corona-Ausnahmeregelungen haben, wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Studienbüro.


    Regelungen zur Durchführung von Prüfungen an der Hochschule Bochum im SoSe 2020

    Klausuren

    Vorbereitung der Klausurräume

    • Die Tische und Stühle in der Blue Box und der Mensa werden in ausreichendem Abstand voneinander aufgebaut.
    • Durchgänge werden dabei mit eingeplant. Die Tische werden nummeriert.
    • Nur an den nummerierten Tischen dürfen Sie Platz nehmen.
    • Die Anordnung der Tische darf nicht verändert werden.
    • Die Prüfungsräume werden ausreichend gelüftet.

    Zugänge zum Gebäude

    • Die BlueBox ist über den Eingang neben dem Kindergarten zu betreten.
    • Der Zugang zum H9 und zur Mensa erfolgt nur über die Magistrale.
    • Verkehrsregeln (Pfeile) und Abstandsmarken auf den Böden sind zu beachten. In der gesamten Hochschule besteht grundsätzlich „Rechtsverkehr“.
    • An den Eingängen stehen Desinfektionsspender zur Verfügung. Eine Händedesinfektion ist bei Betreten des Gebäudes Pflicht.
    • Wenn Sie den Klausurraum betreten, wird Ihnen eine Platznummer zugewiesen und diese wird auf der Teilnehmerliste vermerkt.

    Verhalten im Gebäude

    • Studierende, Prüfer*innen und Aufsichtsführende sind gehalten beim Betreten und Verlassen des Gebäudes und der Klausurräume einen Sicherheitsabstand von 1,5 m zu beachten und die Verkehrsregeln zu befolgen.
    • Die Klausurräume sind auf dem kürzesten Weg aufzusuchen/zu verlassen. Die Räume sind frühzeitig (30 Min. vorher) geöffnet, um Warteschlangen zu vermeiden.
    • Ein Aufenthalt auf den Verkehrsflächen oder in anderen Räumen ist nicht gestattet. Ansammlungen sind zu vermeiden.
    • Sie sind gehalten eine Mund-Nase-Bedeckung mitzuführen und diese auf den Verkehrsflächen, wie Flure, Aufzüge und Toiletten, zu tragen.
    • Sie dürfen an der Klausur nur teilnehmen, wenn sie eine Mund-Nase-Bedeckung vorweisen können. Ansonsten kann die/der Verantwortliche für die Klausur das Hausrecht ausüben und Sie von der Klausur ausschließen.
    • Sobald Sie auf Ihrem zugewiesen Platz sitzen, ist das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung nicht erforderlich.

    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Mensa und BO Lounge geschlossen sind. Ausreichende Verpflegung muss mitgebracht werden.

    Verhalten bei Krankheitssymptomen

    • Bei Erkältungssymptomen und/oder Fieber melden Sie sich bitte unbedingt formlos per Mail an Ihr Studienbüro von der Klausur ab.

     

    Weitere Informationen

    Weitere Informationen zum Thema Ausnahmeregelungen finden Sie auf den Seiten des Studierendenservice

    Informationen für Prüfer*innen finden Sie hier


    Regelungen zur Durchführung von Kolloquien und mündlichen Prüfungen an der Hochschule Bochum im SoSe 2020

    Kolloquien/ mündliche Prüfungen

    Vorbereitung des Prüfungsraums

    • Alle beteiligten Personen müssen in einen Abstand von mindestens 1,5 Meter Platz nehmen können.
    • Ein Ausweichen auf beispielsweise Seminarräume ist sinnvoll.
    • Der Raum ist ausreichend zu lüften.

    Zugänge zum Gebäude

    • Die Hochschule ist über den Haupteingang zu betreten.
    • Verkehrsregeln (Pfeile) und Abstandsmarken auf den Böden sind zu beachten. In der gesamten Hochschule besteht grundsätzlich „Rechtsverkehr“.
    • An den Eingängen stehen Desinfektionsspender zur Verfügung. Eine Händedesinfektion ist bei Betreten des Gebäudes Pflicht. Dies gilt analog für Kolloquien/mündliche Prüfungen in der BlueBox (FB A).
    • Die Prüfung ist von der/m Prüfer*in beim jeweiligen Studienbüro anzumelden (Datum, Uhrzeit, Teilnehmer, Raum). Das Studienbüro sendet Ihnen eine Mail mit allen Informationen. Diese Mail ist dem Wachdienst am Infopoint vorzulegen. Nur so wird der Zutritt erlaubt.
    • Begleitpersonen haben keinen Zutritt zu Gebäude (Ausnahme: Schwerbehinderung)

    Verhalten im Gebäude

    • Studierende und Prüfer*innen sind gehalten beim Betreten und Verlassen des Gebäudes und der Klausurräume einen Sicherheitsabstand von 1,5 m zu beachten und die Verkehrsregeln zu befolgen.
    • Die Prüfungsräume sind auf dem kürzesten Weg aufzusuchen/zu verlassen. Ein Aufenthalt auf den Verkehrsflächen oder anderen Räumen ist nicht gestattet. Ansammlungen sind zu vermeiden.
    • Alle Prüfungsteilnehmer*innen sind gehalten eine Mund-Nase-Bedeckung mitzuführen und diese auf den Verkehrsflächen, also Flure, Aufzüge und Toiletten, zu tragen.
    • Sie dürfen an der Prüfung nur teilnehmen, wenn sie eine Mund-Nase-Bedeckung vorweisen können. Ansonsten kann die/der Verantwortliche für die Prüfung das Hausrecht ausüben und Sie von der Prüfung ausschließen.

    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Mensa und BO Lounge geschlossen sind. Ausreichende Verpflegung muss mitgebracht werden.

    Verhalten bei Krankheitssymptomen

    • Bei Erkältungssymptomen und/oder Fieber melden Sie sich bitte unbedingt formlos per Mail an Ihr Studienbüro von der Prüfung ab.

     

    Weitere Informationen

    Weitere Informationen zum Thema Ausnahmeregelungen finden Sie auf den Seiten des Studierendenservice

    Informationen für Prüfer*innen finden Sie hier


    Prüfungen, Klausuren und Klausurzeiträume

    Welche Prüfungen wurden abgesagt?

    • Ab Dienstag, dem 17.3.2020 wurden alle Prüfungen an der Hochschule Bochum abgesagt.

    Können mündliche Prüfungen online/digital durchgeführt werden?

    • Paragraph §6 der neuen Coronaverordnung besagt, dass Abschlusskolloquien oder Kolloquien in Verbindung mit einer schriftlichen Hausarbeit als digitale Prüfungen oder E-mündliche Prüfungen durchgeführt werden können. So sind individuelle mündliche Prüfungen, die digital, z. B. per Skype durchgeführt werden können, möglich. Dies betrifft insbesondere Abschlusskolloquien. Ansprechpartner*in ist der/die Prüfer*in.
    • Sollte das Kolloquium an der Hochschule stattfinden, beachten Sie bitte den Punkt zur "Durchführung von Kolloquien und mündlichen Prüfungen"

    Muss ich mich von den abgesagten Prüfungen des Wintersemesters abmelden?

    • Nur wer an einem Ersatztermin nicht teilnehmen möchte, muss sich per Mail beim jeweiligen Studienbüro abmelden. Alle anderen Anmeldungen bleiben bestehen. Eine Abmeldung von den Prüfungen ist bis einen Tag vor der Prüfung möglich. Die Vorlage eines Attestes ist nicht notwendig. Bitte senden Sie eine Mail an das für Sie zuständige Studienbüro.

    Kann ich mich für die abgesagten Prüfungen wieder anmelden?

    • Die Anmeldungen aus dem Wintersemester bleiben bestehen. Eine Anmeldung für die Ersatzklausuren ist nur möglich, wenn Sie sich nach dem 16.03.2020, von dem für Sie zuständigen Studienbüro, von der Prüfung haben abmelden lassen. Eine erneute Anmeldung nach einem selbst durchgeführten Rücktritt von der Prüfung ist nicht möglich.

    Wird es einen Ersatztermin für ausgefallene Prüfungen geben?

    • Stand Heute finden die Ersatzklausuren für die Fachbereiche Bau- und Umweltingenieurwesen, Geodäsie, Elektrotechnik und Informatik, Nachhaltige Entwicklung und Wirtschaftsingenieure voraussichtlich in der Woche 06.07.-10.07.2020 statt.
    • Die Ersatzklausuren des Fachbereichs Maschinenbau und Mechatronik finden voraussichtlich an einem oder mehreren der nachfolgenden Termine statt:
      22.05, 30.05, 02.06 oder 12.06.2020
    • An möglichen Wiederholungsprüfungen darf nur teilnehmen, wer auch zu den regulären Prüfungen angemeldet war und nicht von der Prüfung zurückgetreten ist / sich selbstständig abgemeldet hat. Daher bleiben die aktuellen Anmeldungen bestehen. Personen, die von den Studienbüros von Prüfungen abgemeldet wurden, die nicht stattgefunden haben, werden wieder angemeldet. 

    Wann kann ich mich zu den Prüfungen des Sommersemesters anmelden?

    • Der Vorläufige Anmeldezeitraum für die Klausuren des Sommersemesters läuft für die Klausuren im Wirtschaftsbereich in der Zeit vom 15.06-29.06.2020. Der Anmeldezeitraum der anderen Fachbereiche ist für die Zeit vom 03.08-24.08.2020 geplant.

    Endet die Vorlesungszeit des Sommersemesters wie geplant?

    • Stand heute endet die Vorlesungszeit des Sommersemesters am 17.Juli 2020.

    Werden die Prüfungen des Sommersemesters nach hinten verschoben?

    • Die Klausuren des Sommersemesters werden sich verschieben. Wann die Klausuren stattfinden, können Sie dem Klausurphasenplan 2020 entnehmen. . Die dort angegebenen Zeiträume sind zunächst noch unter Vorbehalt zu verstehen. Bei der Planung der einzelnen Klausuren kann es sein, dass die Zeiträume aufgrund ordnungsbehördlicher Vorgaben bzw.  aufgrund von Vorgaben des Gesundheitsamtes noch einmal verschoben oder ausgeweitet werden müssen. Es ist möglich, dass sich, situationsbedingt, auch die Form einer Prüfung ändern kann. Sobald es Informationen dazu gibt, wann und in welcher Form die Klausuren stattfinden, werden wir an dieser und anderer Stelle darüber informieren.

    Finden Klausureinsichten statt?

    • Bis auf Weiteres finden keine Klausureinsichten statt. Genauere Informationen erhalten Sie beim jeweiligen Prüfer/bei der jeweiligen Prüferin.

    Verschieben sich Abgaben von Hausarbeiten?

    • Nein, nicht zwangsläufig. Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem jeweiligen Prüfer/in auf. Auch die Form der Abgabe ist abzusprechen.

    Was ist, wenn ich aufgrund einer abgesagten Prüfung nicht die erforderlichen Vorleistungen für andere Prüfungen erbringen konnte?

    • Für Vorleistungen, die unverschuldet nicht erbracht werden konnten, werden Verriegelungen im System aufgehoben. Dies betrifft jedoch nur die Prüfungen des Wintersemesters 19/20 und die des aktuellen Sommersemsesters 2020.Von dieser Regelung betroffen sind Abschlussarbeiten, Kolloquien, Praxisphasen und Auslandssemester. Bitte wenden Sie sich an das jeweilige Studienbüro.

    Semesterzeiten

    Die Semesterzeiten für das Sommersemester 2020 und Wintersemester 2020/2021 wurden aufgrund der aktuellen Lage angepasst.

    Alle Fristen und Termine finden Sie hier.

    Vorlesungsbeginn für die neuen Erstsemester im Wintersemester 2020/2021 ist der 02.11.2020.

    Wann die Vorlesungen für die höhren Fachsemester starten, wird noch bekannt gegeben.


    Abschlussarbeiten

    Wie kann ich meine Abschlussarbeit abgeben?

    • Abschlussarbeiten werden von den Studienbüros ab sofort nur noch digital als PDF-Dokument entgegengenommen. Die PDF-Dokumente werden an die Erstprüfer*innen weitergeleitet. Diese leiten sie an die Zweitprüfer*innen weiter. Gebundene Exemplare werden bis auf Weiteres nicht mehr gefordert.

    Wird der Abgabetermin meiner Abschlussarbeit verlängert?

    • Abgabetermine können mit Zustimmung des Erstprüfers/der Erstprüferin und des/der Prüfungsausschussvorsitzenden verlängert werden. Bitte wenden Sie sich an das jeweilige Studienbüro.

     Kann ich mein Abschlusskolloquium online/digital durchführen?

    • Abschlusskolloquien können auch weiterhin z. B. per Skype durchgeführt werden. Ansprechpartner*in ist die Erstprüferin/der Erstprüfer.
    • Sollte das Kolloquium an der Hochschule stattfinden, beachten Sie bitte den Punkt zur "Durchführung von Kolloquien".

    Ich muss für meine Abschlussarbeit in ein Labor/Institut, wie komme ich da rein?

    • Abschlussarbeiten, die in Laboren durchgeführt werden müssen, sind in Absprache mit der Erstprüferin/dem Erstprüfer und Dekan*in abzustimmen.
    • Sollte ein Zugang zum Labor aktuell nicht möglich sein, kann die Arbeit nach Absprache mit dem Erstprüfer/der Erstprüferin und dem jeweiligen Studienbüro verlängert werden.
    • Um Zugang zu den Laboren zu erhalten, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Prüfer/Fachbereich in Verbindung.

    Wo finde ich weitere Informationen?

    • Weitere Informationen des Studierendenservice finden Sie über diesen Link

    Bewerbungen
    •  Aktuelle Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte der Internetseite.

    Bewerbung für das Wintersemester:

    • Der Einschreibungszeitraum für zulassungsfreie Studiengänge beginnt am 02.06.2020 und endet am 31.08.2020.
    • Aus aktuellem Anlass können wir Ihnen für zulassungsbeschränkte Studiengänge den Bewerbungszeitraum für das Wintersemester 2020/21 nur unter Vorbehalt bekanntgeben. Bewerbungsfrist: voraussichtlich 01.07.2020 - 20.08.2020 (dieser Termin muss, wie alle weiteren Termine, am 02.06.2020 noch final auf politischer Ebene bestätigt werden!)
    • Internationale Bewerber können sich ab sofort bis einschließlich 20.07.2020 über Uni-Assist bewerben.

    Studienfinanzierung

    Wie wirkt sich die Situation auf mein BAföG aus?

    • Das Bundesministerium für Bildung und Forschung teilt mit:  "Studierende, Schülerinnen und Schüler, die auf Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) angewiesen sind, sollen keine finanziellen Nachteile erleiden, wenn Ihre Ausbildungsstätte wegen der COVID 19 Pandemie vorübergehend geschlossen oder der Semesterbeginn verschoben wird."
    • Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

    Was ist, wenn meine Leihfrist für Medien der Hochschulbibliothek endet?

    • Falls Sie Medien der Hochschulbibliothek ausgeliehen haben, deren Frist gerade oder bald abläuft: machen Sie sich keine Sorgen um evtl. neu anfallende Gebühren. Für die Zeit der Schließung wird es eine Kulanzregelung geben.
    • Nähere Informationen hierzu erhalten Sie von der Hochschulbibliothek.

    Was muss ich in Bezug auf Stipendien beachten?

    • Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise des jeweiligen Stipendienwerkes, das für Sie relevant ist. Es ergeben sich möglicherweise Änderungen in Bezug auf Fristen, Vorgehensweisen etc.

    Was muss ich in Bezug auf städtische Dienstleistungen (z.B. Anträge etc.) beachten?

    In Bochum und den meisten umliegenden Städten haben die städtischen Behörden den Kundenverkehr auf das Nötigste reduziert. Bitte unterstützen Sie die städtischen Mitarbeiter:innen, in dem Sie für Antragstellungen, Termine und zur Klärung sonstiger Fragen das jeweilige Online-Angebot nutzen.

    Welche Unterstützung bekommen Studierende mit Kind(ern)?

    Hier finden Sie Informationen zu Änderungen in Bezug auf das Elterngeld oder die Beantragung eines Notfall-Kinderzuschlags.


    Outgoings International Office

    Bitte beachten Sie die FAQ für Outgoings des International Office


    Beratung

    Hat der Studierendenservice geöffnet?

    • Mit dem Ziel, direkte Kontakte in der nächsten Zeit weitestgehend zu vermeiden, werden Servicebereiche, wie z.B. die Studienbüros bis auf weiteres nur telefonisch oder per Mail zu erreichen sein.

    Finden Sprechstunden statt?

    • Die Sprechstunden der Studienbüros, dem International Office, der Abteilung Bewerbung/Zulassung und der Zentralen Studienberatung finden bis auf weiteres nur telefonisch statt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studierendenservice sind für Studierende und Beschäftigte der Hochschule Bochum zu den folgenden ausgeweiteten Telefonsprechstunden erreichbar:
    • Mo bis Do          9:00-12:00 Uhr und 12:30-15:00 Uhr
      • (Die Zentrale Studienberatung bietet nachmittags ausschließlich Telefontermine nach Vereinbarung an)
    • Fr                      9:00-12.00 Uhr und 12:30-14.00 Uhr

    Digitale Angebote für Studierende

    Ein umfangreiches Angebot zu den digitalen Angeboten für Studierende der Hochschule Bochum finden Sie hier.

     

    in der aktuellen Situation bieten einige Datenbankanbieter und Verlage kostenlose Zusatzservices an, um die digitale Literaturversorgung der Hochschulen zu optimieren. Die Hochschulbibliothek hat deshalb mehrere Testzugänge freischalten lassen und sammelt zusätzlich sukzessive Links zu weiteren kostenlosen Literaturangeboten auf ihrer Webseite


    Tipps für die Zeit des "Zuhause-Bleibens"

    Hier haben wir einige Tipps für die Zeit des "Zuhause-Bleibens" vorbereitet.


    Studienbüros