Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Richard - Mein 1. Semester Geodäsie (Master)

"Der neue Master bietet eine Vielzahl von Wahlmöglichkeiten."

Wieso hast du dich für den Studiengang entschieden?

Nach dem Absolvieren des Bachelors Vermessung an der Hochschule Bochum bot sich die Möglichkeit den Master Geodäsie in nur 3 Semestern anzuschließen. Da mein Bachelorstudium ohne größere Schwierigkeiten und mit guten Ergebnissen abgelaufen ist, sah ich das Masterstudium als eine gute Möglichkeit, mich weiter zu qualifizieren.

Was sind die Inhalte des Studiums?

Der Master vertieft die grundlegende Kenntnis aus dem Bachelorstudium z.B. in Mathe. Er bietet aber auch die Möglichkeit weiteres Fachwissen in verschiedenen Tätigkeitsbereichen von Geodäten wie Landmanagement und Ingenieurvermessung zu erwerben. Besonders durch die Reakkreditierung des Studiengangs zum Wintersemester 2021/22 gibt es eine Vielzahl von Wahlmöglichkeiten für die Studierenden.

Wie sieht ein typischer Studienalltag aus?

In den momentanen Zeiten beginnt ein typischer Studienalltag mit einem Kaffee vor dem Computer, um an den Online-Veranstaltungen teilzunehmen. Zwischen den Veranstaltungen bleibt meist Zeit für die Vor-/Nachbereitung für die verschiedenen Veranstaltungen. 

Was gefällt dir besonders am Studium?

Besonders gefällt mir die Möglichkeit, mein Fachwissen weiter auszubauen sowie der große Anteil an selbstständigem Arbeiten. Dies bereitet gut für das spätere Arbeiten auch in Führungspositionen vor. Weiterhin ermöglichen die sehr kleinen Kursgrößen von teilweise nur 6 Studierenden eine sehr angenehme Arbeitsumgebung und schaffen auch eine Nähe zu den Dozenten.

Was hättest du so nicht erwartet?

Im Gegensatz zum Bachelor, welcher einen großen Anteil an Frontalunterricht aufweist, werden im Master mehr Seminare angeboten. Dies fördert mehr selbstständiges Arbeiten und Lernen, wobei auch mehr Wert auf wissenschaftliches Arbeiten gelegt wird.

Was war bis jetzt die größte Herausforderung?

Da das letzte Semester des Bachelors für mich aus Praxisphase und Bachelorarbeit bestand, musste ich mich zum Einstieg in den Master wieder an eine andere Arbeitsweise gewöhnen. Dazu gehört besonders, anfallende Aufgaben um die Veranstaltungen herumzuplanen.

Welche Fähigkeiten sollte man für das Studium mitbringen?

Man sollte die Fähigkeiten besitzen, welche bereits im Bachelorstudium gefordert sind. Zusätzlich sollte man bereit sein, sich selbständig auch mit komplexeren Sachverhalten auseinanderzusetzen und diese verstehen zu wollen.

Wieso die Hochschule Bochum?

Die Entscheidung in Bochum zu studieren hängt stark mit der Nähe zu meiner Heimatstadt Essen zusammen. Weiterhin bietet die Hochschule Bochum mit ihrem überschaubaren Campus und kurzen Laufwegen eine angenehme und gemütliche Lernumgebung, welche ich bereits im Bachelor genießen konnte.

Master Geodäsie

Noch Fragen? Infos und Beratung gibt’s bei der ZSB:

Ute Jahn
Tel.: +49 234 32 10096
Carina Terlinden
Tel.: +49 234 32 10095