Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Erste Erfahrungen mit moderner Robotik

Talentmobil an der Städtische Gesamtschule Recklinghausen Suderwich

Talentmobil der Hochschule Bochum

Talentmobil der Hochschule Bochum

Wer die bunten Legosteine nur für Spielzeug hält, liegt völlig falsch. Mit Hilfe der dänischen Bauklötze und jeder Menge Hightech-Zubehör machten Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 10 erste Erfahrungen mit moderner Robotik.

Möglich wurde das Projekt der Lernwerkstätten durch das Talentmobil der Hochschule Bochum. Je zwei Schülerinnen und Schüler erhielten so die Gelegenheit mit dem LEGO Mindstorms Education Set einen Miniroboter zusammen zu bauen. Mit Hilfe einer auf grafischen Blöcken basierenden Programmiersprache war es den Jugendlichen spielerisch möglich die Roboter zu programmieren. Wenn alles klappte, konnte der Roboter auf einem Tisch fahren ohne über die Kante zu fallen oder selbständig Hindernissen ausweichen. In Kürze wird die Geresu über eigene Mini-Roboter verfügen, mit denen künftige Schülergenerationen digitale Welten erschließen werden.