Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.
50 Jahre unsere Hochschule Bochum - Jetzt entdecken

Vielfalt am Start - Mein erstes Semester

Diversität

Auch dieses Jahr hat sich die Hochschule Bochum am 6. Deutschen Diversity-Tags beteiligt.

Von Luisa Gehrmann

Auch dieses Jahr hat sich die Hochschule Bochum anlässlich des  6. Deutschen Diversity-Tags am 5. Juni eine Möglichkeit zum Austausch und der Gestaltung zum Thema Vielfalt an unserer Hochschule geschaffen.

Bei Kaffee und Donuts konnten die Studierenden Ihre Wünsche und Ideen sammeln und im direkten Gespräch mit Prof. Dr. Andrea Mohnert, Vizepräsidentin für Diversität, Weiterbildung und Alumni-Management der Hochschule weitere Anregungen einholen. Im Focus stand dabei in diesem Jahr, frei nach dem Motto „Vielfalt am Start“, die Studieneingangsphase

Schon die Veranstaltung im letzten Jahr fand großen Anklang – die Beteiligung bei der Sammelkiste für Notizen über Erfahrungen und Empfehlungen für die Erstsemester und Veränderungswünsche oder Ideen zur Gestaltung der Studieneinstiegsphase hat sich im Vorjahresvergleich aber tatsächlich verdoppelt.

Auch vor Ort auf der Empore der BO -Lounge war der rege Andrang nicht zu übersehen. Es bestand verstärktes Interesse ins Gespräch zu kommen und seine Erfahrungen zu teilen. Es wurden elementare Fragen an die Studierenden gestellt, um Antworten für Studieninteressierte bereit zu stellen und so den Studieneinstieg zu erleichtern und zu informieren, was sie erwartet. Sie bekommen dadurch jetzt Aufschluss darüber, welche Erfahrungen bei den Studierenden besonders in Erinnerung geblieben sind, was diese zuvor gemacht haben und was ihnen gut gefallen hat, schwerfiel oder einfach nur neu und gewöhnungsbedürftig war. Es können jetzt auch Beispiele genannt werden, wie man am besten Leute kennenlernen kann oder auf welche Angebote der Hochschule man nicht verzichten sollte. Zudem werden Vorschläge für Angebote ergänzt, die in der Vergangenheit gefehlt haben. Auch Erfahrungsberichte über den Umgang mit dem Stoff im Studium wurden so zusammengetragen.

Nicht nur die Hochschule als Gesamtinstitution wird durch die Anregungen der Aktionsteilnehmer in die Pflicht zur Verbesserung des Studienstarts genommen.