Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Abgeschlossene Drittmittelprojekte

"Virtuelles Institut" Transformation Energiewende Teilprojekt "EnerUrb": Urbanisierung Energiewende NRW

Laufzeit: 2018 - 2019

Das Forschungsprojekt „EnerUrb“ befasst sich mit den Wechselwirkungen von politischen, sozialen und kulturellen Implikationen der urbanen und ländlichen Energiewende im Kontext  von Wasser, Energie, Landwirtschaft und Ernährung.

  • Welche politischen und gesellschaftlichen Dynamiken liegen der Energiewende in NRW unter Einbezug des FEW-Nexus zugrunde und welche Unterschiede gibt es in der Stadt-Land Betrachtung?
  • Welche Urbanisierungstrends lassen sich für NRW identifizieren?
  • Welche zivilgesellschaftlichen Dynamiken gibt es im Kontext der Energiewende in den verschiedenen urbanen und ländlichen Räumen in NRW?
  • Wie sollte eine ganzheitliche Energiewende mit Einbezug zivilgesellschaftlicher Sicht in Stadt und Land gestaltet werden?

zum Projekt


"Virtuelles Institut" Energiewende NRW: Teilprojekt "Mentalitäten und Verhaltensmuster"

Laufzeit: 2015 - 2017

  • Mentalitäten und Verhaltensmuster im Kontext der Energiewende in NRW
  • Governance und Partizipation: Energiewende.NRW – Bürger gestalten den Umbau des Energiesystems
  • Transformation Industrieller Infrastrukturen

zum Projekt


Hochschule Bochum in Nachhaltiger Entwicklung

Laufzeit: 2014 - 2018

  • Vorleben der Idee einer Nachhaltigen Entwicklung im Hochschulalltag und dessen Verankerung im Denkenund Handeln von Studierenden, Lehrenden, in den Werkstätten, im Präsidium und in der Verwaltung
  • Prozess einer wissenschaftlichen Unterstützung und transformativer, angewandter Forschung

zum Projekt


Erlebnisraum Nachhaltige Entwicklung

Laufzeit: 2014 - 2018

Es wurde ein Erlebnisraum entwickelt, der auf interaktive Art eine Nachhaltige Entwicklung vermittelt und anregt weiterzudenken. Das Forschungsvorhaben unterteilt sich in vier zentrale Entwicklungsstränge:

  • Nachhaltigkeitskommunikation und Nachhaltigkeitsbewusstseinsbildung
  • Architektonisch-künstlerische Darstellung
  • Technische Ausgestaltung
  • Didaktische Vermittlung

zum Projekt


Graduiertenkolleg: Teilprojekt "Energieeffizienz im Quartier"

Laufzeit: 2014 - 2018

  • Verzahnung von Grundlagen- und der Anwendungsforschung;
  • Entwicklung von Konzepten und Technologien zur Gewinnung und Nutzung von Erdwärme aus petrothermalen Reservoirs;
  • Technologien zur Versorgung von Metropolregionen mit Strom, Wärme und Kälte aus Tiefengeothermie
  • Akzeptanz- und Nachhaltigkeitsforschung für geothermische Infrastrukturprojekte

zum Projekt


Aktuelle Studentische Projekte

SustOlive: Faires und biologisches Olivenöl

SustOlive ist ein Studierendenprojekt aus dem Jahr 2015, welches sich seither mit der angewandten nachhaltigen Entwicklung am Beispiel südspanischer Olivenbaugebiete beschäftigt.

Das Projekt wurde mit dem Ziel aufgebaut, eine Erzeuger:innen-Verbraucher:innen-Gruppe zwischen den spanischen Produzierenden von nachhaltig angebauten und fair vermarkteten Olivenöl und verantwortungsbewussten Verbrauchenden in Deutschland zu implementieren.

Zum Projekt


Beteiligung am ISEK Hamme

Seit 2018 unterstützt Prof. Schweizer-Ries mit vielen Studierenden das Integrativ Städtische Entwicklungskonzept - kurz ISEK - in Bochum Hamme.

Ziel ist es, Bochum Hamme als offenes, liebenswertes und lebendiges Quartier weiterzuentwicklen und neue Partizipationsformen für die Bürgerinnen und Bürger im Planungs- und Umbauprozess zu implementieren.

zum Projekt