Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Prof. Dr. Henner Klönne

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Finanzen und Controlling

Funktionen

  • Studiengangleitung Verbundstudium Wirtschaftsingenieurwesen [B.Sc.]

Lehre

Grundlagen Kostenrechnung

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, International Business and Management bzw. Wirtschaftsingenieurwesen im 3. Semester.

SWS: 4
ECTS: 5 Punkte

Am Ende des Semesters findet eine Prüfung statt.


Investition & Finanzierung (Verbund)

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an Studierende des Verbundstudienganges Wirtschaftsingenieurwesens (Bachelor) im 7. Semester

ECTS: 5 Punkte

Am Ende des Semesters findet eine Prüfung statt.


Seminar BWL (Verbund)

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an Studierende des Verbundstudienganges Wirtschaftsingenieurwesens (Bachelor) im 3. Semester

ECTS: 4 Punkte

Im Seminar sollen die Studenten in Gruppen (2 bis 3 Personen) eine praxisorientierte Hausarbeit zu einem der Themengebiete aus dem Fach „Allgemeine BWL“ im Rahmen des Selbststudiums erstellen und diese in einer Blockveranstaltung präsentieren.


Bachelor & Masterarbeiten

Wenn Sie bei mir Ihre Bachelor- oder Masterarbeit im Bereich Rechnungswesen, Controlling oder Finanzen schreiben möchten, können Sie gern selbst einen Themenvorschlag erarbeiten und/oder in meiner Sprechstunde mögliche Themen diskutieren.


Die mit „Verbund“ gekennzeichneten Veranstaltungen können nur durch Studierende des Verbundstudiums belegt werden. Die übrigen Veranstaltungen finden im Rahmen der Vollzeitstudiengänge statt.

Zugriffsgeschützte Downloads

Persönliches

Portrait

Vita

Dr. rer.pol. Henner Klönne, CVA

  • Seit Oktober 2018 Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzen und Controlling
  • 2018 Examen zum Certified Valuation Analyst (CVA) der European Association of Certified Valuators and Analysts (EACVA)
  • 2015 - 2018 Senior Vice President im Bereich Financial Advisory der AlixPartners GmbH, Düsseldorf
  • 2013 - 2015 Manager/Prokurist im Bereich Corporate Finance der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf
  • 2009 - 2013 Promotion im Forschungsteam Baetge an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster/Westf.; gleichzeitig fachlicher Mitarbeiter der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München im Bereich Corporate Finance
  • 2004 - 2009 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster, sowie an der Saint Mary’s University, Halifax, Nova Scotia, Kanada
  • 2001 - 2004 Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Gronau

Veröffentlichungen

Publikationen

(11)    Schumacher, Kai/Klönne, Henner, Discounted Cash Flow Method, in: Beharry, Contemporary and Emerging Issues on the Law of Damages and Valuation in International Investment Arbitration, Boston 2018, S. 205-230.

(10)    Klönne, Henner/ Sauer, Carina/Schroer, Achim, Ermittlung von stillen Reserven nach § 8c KStG bei negativem Eigenkapital, in: Der Betrieb 2016, S. 1393-1398.

(9)      Dittmar, Peter/Klönne, Henner, IFRS Practice Statement Management Commentary – Eine Erfolgsgeschichte des IASB?, in: IRZ 12/2015, S. 464-466.

(8)      Klönne, Henner/Weber, Christian, Bewertung von Fußballstadien vor dem Hintergrund des IDW S 10, in: BewertungsPraktiker 2/2015, S. 62-71.

(7)      Baetge, Jörg/Klönne, Henner/Wünsche, Benedikt, Die Berücksichtigung eines Nießbrauchrechts bei einer Unternehmens- oder Anteilsbewertung, in: BewertungsPraktiker 1/2014, S. 12-17.

(6)      Baetge, Jörg/Dittmar, Peter/Klönne, Henner, Der impairment only approach vor den Grundsätzen der internationalen Rechnungslegung, in: Dobler et al., Rechnungslegung, Prüfung und Unternehmensbewertung - Festschrift zum 65. Geburtstag von Professor Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser, Stuttgart 2014, S. 1-22.

(5)      Baetge, Jörg/Klönne, Henner/Weber, Christian: „Möglichkeiten und Grenzen einer objektivierten Spielerbewertung im Profifußball“, in: KoR 2013, S. 310-319.

(4)      Klönne, Henner: Objektivierte Bewertung und Verteilung von Synergieeffekten bei gesellschaftsrechtlich bedingten Unternehmensbewertungen, Düsseldorf 2012.

(3)      Baetge, Jörg/Klönne, Henner/Schumacher, Kai: „Herausforderungen bei Financial Due Diligence Untersuchungen aufgrund des BilMoG“, in: Der Betrieb 2011, Heft 15, S. 829 – 836, nachgedruckt in: Meckl, Jahrbuch des Unternehmenskauf 2013 - Rahmenbedingungen, Strategie und Transaktionsabwicklung von M&A, Düsseldorf 2013, S. 261-272.

(2)      Baetge, Jörg/Fey, Dirk/Fey, Gerd/Klönne, Henner: "Aufstellungsgrundsatz", Kommentierung von § 243 HGB, in: Küting et. al., Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss, 5. Aufl., Stuttgart 2002 ff.

(1)      Baetge, Jörg/Schulz, Roland/Klönne, Henner: Size-Prämien in der österreichischen Unternehmensbewertung, in: Königsmaier/Rabel, Unternehmensbewertung: Theoretische Grundlagen - Praktische Anwendung, Festschrift für Gerwald Mandl zum 70. Geburtstag, S. 47-62, Wien 2010.


Henner Klönne
Prof. Dr. rer. pol. Henner Klönne
Fachbereich Wirtschaft
Hochschule Bochum
Lennershofstr. 140
44801 Bochum
Raum: AW 5-23
Tel.: +49 234 32 10621

Sprechstunde:
mittwochs von 14-15 Uhr

Verbundstudium Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)