Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Stipendien

Einer Studentin wird die Urkunde fürs Deutschlandstipendium überreicht.

Sie freuen sich, wenn Sie monatlich Geld für Ihr Studium bekommen, das Sie nicht zurückzahlen brauchen? Sie möchten gerne mit anderen Studierenden netzwerken? Ob im Sportverein, für den Klimaschutz oder in der Familie - Sie engagieren sich ehrenamtlich oder sind daran interessiert? Sie brennen für Ihr Fach?

Dann bewerben Sie sich für ein Stipendium. Informationen zu verschiedenen Stipendien, zu Voraussetzungen und zum Bewerbungprozess finden Sie hier.


Allgemeine Informationen

Was ist ein Stipendium?

Ein Stipendium ist eine Förderung, die man während des Studiums erhalten kann und die nicht zurückerstattet werden muss. Oft handelt es sich dabei um eine finanzielle Unterstützung. Genauso gut kann ein Stipendium aber auch in ideeller Förderung bestehen. Und im besten Fall ist es beides.
Grundsätzlich geht es darum, junge Menschen in ihrer Entwicklung und dem Erreichen ihrer Bildungsziele zu unterstützen.
Durch eine finanzielle Förderung kann man sich zumeist besser auf das Studium konzentrieren und insgesamt sorgenfreier studieren. Die langfristig noch wertvollere ideelle Förderung beinhaltet oft ein persönliches Mentoring, Aufnahme in ein (bundesweites) Netzwerk, Teilnahme an Konferenzen, Seminaren, Akademien sowie Coaching-Angebote, Unterstützung bei der Umsetzung (wissenschaftlicher) Projekteund verhilft so zum Aufbau wertvoller Schlüsselkompetenzen.
Es gibt völlig unterschiedliche Stipendien für alle Studienphasen, bestimmte Studienfächer, für Anschaffungen, Auslandsaufenthalte, Forschungsvorhaben etc. Stipendien müssen – anders als BAföG – nicht zurückgezahlt werden.
Die Bandbreite an Stipendien ist sehr groß: Sie reicht von der Förderung eines Auslandsaufenthaltes oder Forschungsvorhabens bis hin zur Förderung eines gesamten Studiums inklusive Promotion. Je nach Umfang der Förderung und Bildungsziel variieren die Kriterien für die Auswahl der Stipendiat*innen.


Wer kann ein Stipendium bekommen?

Da es ganz unterschiedliche Stipendien gibt, gibt es auch nicht den oder die ideale*n Bewerber*in. Je nach Ihrer Persönlichkeit, Ihrem Lebensweg, Ihrem Studienabschnitt usw. gelten ganz unterschiedliche Kriterien. Neben der Begabung überzeugen zum Beispiel auch gesellschaftliches und ehrenamtliches Engagement. Ein engagiert ausgeübtes Ehrenamt kann durchaus als Ausgleich für Bestleistungen dienen. Förderwerke suchen "kluge Köpfe, die die Gesellschaft bewegen wollen", und die dies auch heute schon tatkräftig unter Beweis stellen. Stipendiengeber sind u.a. Kirchen, Parteien, Gewerkschaften, Firmen usw. Eine gewisse ideelle Nähe wird bei zukünftigen Stipendiat*innen daher oft als positiv gewertet. Grundsätzlich ist allen Förderern gemein, dass sie auf Stipendiat*innen setzen, die von sich erwarten lassen, dass sie sich später im Sinne der Stiftungsziele engagiert in Beruf, Wirtschaft, Gesellschaft oder Politik einbringen werden.
Stifter*innen können darüber hinaus einen besonderen Fokus beispielsweise auf bestimmte Fachbereiche, die Religionszugehörigkeit oder den sozio-ökonomischen Hintergrund der potentiellen Stipendiat*innen legen. Aber auch hier müssen weitere Kriterien wie Leistung und Engagement im Kontext erfüllt sein.
Sie sind herzlich eingeladen, in einer persönlichen Beratung der Hochschulen zu klären, ob und, wenn ja, welche Stipendien zu Ihnen passen könnten.


Was muss man tun um ein Stipendium zu erhalten?

Für die allermeisten Stipendienprogramme können Sie sich selbst bewerben. Für andere muss Sie jemand vorschlagen. Aber auch darauf können Sie Einfluss nehmen, indem Sie gezielt Personen in Ihrem Umfeld auf das Thema ansprechen: zum Beispiel (Hochschul-)Lehrer*innen, Gewerkschafter*innen, Talentscouts, Ansprechpartner*innen in Organisationen, in denen Sie sich engagieren, Geistliche, Alumni und Alumnae von Stiftungen. Wie Sie sich auf solch ein Gespräch vorbereiten können, klären Sie am besten frühzeitig in einer persönlichen Beratung.


Wie lange kann man ein Stipendium bekommen?

Das hängt ganz von dem jeweiligen Stiftungswerk oder Förderungsgeber ab. Grundsätzlich fördern große Stiftungen ein Bachelor-, Master- und Promotionsstudium. Einige dieser Stiftungen nehmen Sie gleich für das gesamte Studium auf, bei anderen müssen Sie sich auch im Studium durch Leistung und Engagement bewähren.
Die Förderungsdauer von kleineren Stiftungen variiert stark. In einigen Fällen werden Sie wenige Wochen für ein kurzes Auslandsprojekt gefördert, in anderen ein ganzes Jahr lang. Auch die Förderung eines kompletten Bachelor- oder Masterstudiums ist möglich. Sie können auch gezielt für einzelne Studienabschnitte gefördert werden, wie zum Beispiel für die Dauer Ihrer Abschlussarbeit.


Bewerbung

Wie bewirbt man sich erfolgreich um ein Stipendium?

Die erfolgreiche Bewerbung für ein Stipendium erfordert etwas Aufwand und Geduld, aber dafür lohnt es sich auch. Nutzen Sie die Chance, wichtige Weichen für Ihre Zukunft zu stellen und wertvolle Unterstützung für Ihr Studium zu erhalten. Wo Sie nach Stipendien suchen können, wer Sie dabei unterstützen kann, wie das Bewerbungsverfahren funktioniert, welche Unterlagen Sie benötigen und womit man am besten anfängt, erfahren Sie hier.


Wo suche ich nach Stipendien?

Stipendien der Hochschule Bochum:

 

Datenbanken und Suchportale:

www.stipendienkultur.de

  • Das Projekt Stipendienkultur Ruhr unterstützt Studierende im Ruhrgebiet auf dem Weg zu einem Stipendium. Hier erhalten Sie Informationen, Tips, Veranstaltungshinweise und Kontakte zu Beratungsstellen der Hochschule Bochum und der anderen beteiligten Hochschulen aus der Region.

www.stipendienlotse.de

  • In dieser Datenbank vom BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) können Sie kostenlos und ohne weitere Anmeldung nach Stipendien suchen. Tip: so wenig Parameter wie möglich als Filter auswählen, damit Ihnen keine Suchergebnisse entgehen.

www.stipendiumplus.de

  • Hier finden Sie einen Überblick der 13 vom Bund geförderten Begabtenförderungswerke.

www.mystipendium.de

  • In diesem Portal können Sie sich - unter Angabe persönlicher Daten - einen eigenen Account anlegen und bekommen daraufhin eine Auswahl möglicher Stipendien.

www.e-fellows.net

  • Auch dieses Portal bietet zahlreiche Suchergebnisse und Informationen zum Thema.

 

Überblicksdarstellungen:

www.spiegel.de

  • Eine weitere Übersicht über zielgruppenspezifische bzw. eher exotische Stipendien finden Sie im UniSpiegel.

www.zeit.de/thema/stipendien

  • Auch die ZEIT Campus liefert viele Informationen zum Thema Stipendien.

 

Spezielle Stiftungen und Stipendiengeber:

 

Stipendien für internationale Studierende:

 

Stipendien für Auslandsvorhaben:

 

Stipendien für Forschungsvorhaben:

 

Stipendien für Schüler*innen:

 

Stipendien in Corona-Zeiten:

Im Folgenden finden Sie aktuelle Ausschreibungen. Beachten Sie bitte, dass es sich teils um Privatanbieter handelt, die wir keiner ausführlichen Prüfung unterziehen können. Daher weisen wir ausdrücklich darauf hin, die entsprechenden Bedingungen unbedingt sorgsam selbst zu prüfen, ob diese für Sie akzeptabel und auch von Nutzen sind. Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte und Angebote auf den verlinkten Internetseiten.


Womit fange ich am besten an?

Verschaffen Sie sich einen Überblick:

  • Welche Begabtenförderungswerke gibt es überhaupt? Wofür stehen die verschiedenen Stiftungen, welche Ziele verfolgen sie?

Finden Sie heraus:

  • Was sind meine ganz persönlichen Ziele, Wünsche und Träume?

Gleichen Sie ab:

  • Zu welchem Förderungswerk passe ich am besten? Von welcher Stiftung möchte ich gerne ein Teil sein?

Wählen Sie maximal drei Stiftungen aus, die zu Ihren Vorstellungen passen.

Nehmen Sie Kontakt zu Beratungsstellen und aktuellen oder ehemaligen Stipendiat*innen und Vertrauensdozent*innen auf, um Tips für eine erfolgreiche Bewerbung zu erhalten.

Informieren Sie sich genau über das Prozedere Ihres favorisierten Stipendiengebers:

  • Finden Sie die Bewerbungsfrist heraus und behalten Sie diesen Termin stets im Blick.
  • Gibt es ein Online-Portal oder sollen Sie eine handschriftliche Bewerbung einreichen? Recherchieren Sie und stellen Sie sich auf das jeweilige Verfahren ein.
  • Welche Unterlagen benötigen Sie und welche Unterlagen müssen bis wann wohin? Scheuen Sie sich nicht, die Stiftung anzurufen.

Beginnen Sie möglichst frühzeitig, Zeugnisse, Empfehlungsschreiben und Referenzen zusammen zu tragen. Bestimmte Unterlagen (z.B. Gutachten) müssen Sie erst bei entsprechenden Personen erbitten, was einige Zeit dauern kann.

Bei Unklarheiten oder Fragen: Nehmen Sie Kontakt zu den Beratungsstellen der jeweiligen Stiftung, Ihres gewünschten Förderungswerkes oder Ihrer Hochschule auf. Oft gibt es sogar die Möglichkeit, aktuelle oder ehemalige Stipendiat*innen und Vertrauensdozent*innen anzusprechen, um Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung zu erhalten.


Fristen

Bewerbungsfristen

Fristen für Begabtenförderungswerke

Fristen für Studienabschlussbeihilfen (Infos folgen in Kürze)

Fristen für Auslandsaufenthalte


Ehrenamt / gesellschaftliches Engagement

Aktuelle Ausschreibungen

Students at risk

Der DAAD (Deutsche Akademische Austauschdienst) bietet aus Mitteln des Auswärtigen Amtes Stipendien für Studierende und Lehrende in bedrohter Lage an. Beachten Sie bitte, dass KEINE Selbstbewerbung möglich ist, sondern ein Hochschulvorschlag erforderlich ist. Informationen zum Vergabeverfahren erhalten Sie im International Office. Infos zur Stiftung finden Sie hier.


Ferdi-Kallmeyer-Stiftung

Master-Stipendium der Ferdi-Kallmeyer-Stiftung (Smartmechatronics) für Ingenieur*innen


Studienförderung für IT-Nachwuchs

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) fördert bundesweit IT-Nachwuchs.


In Interview können Sie Ihre Ansprechpersonen der Studienfinanzierungsberatung kennen lernen: hier berichten Sonja Dieckmann und Paul Spiegelberg von ihrer Arbeit mit Stipendiat*innen an der Hochschule Bochum, ihrer Motivation und warum es sich lohnt, sich um ein Stipendium zu bewerben:


Individuelle Termine:

Wir bieten montags bis freitags sowohl vormittags wie nachmittags individuelle Termine im Bereich Telefon- oder Videoberatung im BigBlueButton an.

Direkt einen Termin vereinbaren

Telefonische Erreichbarkeit:
mo-fr: 9 - 12 Uhr
Tel.: + 49 (0)234 32 - 10 094 oder - 10 141


Offene Sprechstunde (digital/ telefonisch):

Kennen Sie schon unsere neue offene Sprechstunde "Spätschicht"?  Mehr Details


Veranstaltungen zur Studienfinanzierung

Einen Überblick über unsere Veranstaltungsformate wie Online-Seminare, Video-Chats, moodle-Kurse etc. erhalten Sie hier.