Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.
50 Jahre unsere Hochschule Bochum - Jetzt entdecken

Digitalisierung an der Hochschule Bochum

Die Digitalisierung durchzieht als Querschnittsthema zunehmend alle Bereiche der Hochschule, bietet weitreichende neue Möglichkeiten in Lehre, Forschung und Kommunikation, stellt aber zugleich Lehrende wie Studierende vor neue Herausforderungen. Die Hochschule Bochum hat den Anspruch, die Möglichkeiten dieses dynamischen Prozesses optimal zu nutzen. So kann Digitalisierung helfen, das Lehren und Lernen zu flexibilisieren und dadurch den individuellen Bedürfnissen der Studierenden besser Rechnung zu tragen. Durch Visualisierungs- und Virtualisierungstechniken kann der Anwendungsbezug der Lehre gefördert werden. Im Kontext von Forschungskooperationen oder der Internationalisierung von Studium und Lehre (Internationalization at home) bieten digitale Formate und Tools neue Optionen.

Im Zentrum dieser Bestrebungen steht die Zukunftsfähigkeit aller Hochschulangehörigen. Die hochschulweite Digitalisierungsstrategie verfolgt neben Optimierung und Ausbau der digitalen Support- und Infrastruktur vor allem eine Vermittlung digitaler Handlungskompetenzen für Studierende, Lehrende und Mitarbeiter*innen, welche am Leitbild der Hochschule orientiert ist. Dies impliziert die Förderung von persönlichem und gesellschaftlichem Verantwortungsbewusstsein ebenso wie eine kritisch-konstruktive Nutzung von Medienformaten und -inhalten sowie einen sensiblen Umgang mit dem Datenschutz.


Kompetenzzentrum Digitalisierung

Um die oben genannten Ziele bestmöglich umzusetzen, wurde das Kompetenzzentrum Digitalisierung gegründet. In diesem arbeiten Spezialisten aus allen relevanten Handlungsfeldern als Kompetenz-Team an der Umsetzung einer gelebten, partizipativen und dynamischen Digitalisierunsstrategie für die Hochschule. Das Kompetenz-Team dient als Ansprechpartner in allen Fragen der Digitalisierung, will neue Entwicklungen anstoßen und fördern, Prozessabläufe optimieren sowie Best Practices sammeln und kommunizieren.

 

Handlungsfelder & Ansprechpartner

Lehre

Im Handlungsfeld "Lehre" wird angestrebt,

  • Funktionaliäten des laufenden Betriebs zu optimieren und zu erweitern (z.B. Moodle, Mathweb, IT-Ausstattung, Video-Conferencing usw.)
  • eine langfristige Digitalisierungsstrategie mit Fokus auf den Bereich Lehre zu entwickeln und mit übergeordneten Strategiekonzepten zu synchronisieren (Leitbild der Hochschule, Hochschulentwicklunsplan)
  • diverse Projektbereiche der digitalen Lehre auszuweiten, zu systematisieren und synergetisch nutzbar zu machen (z.B. E-Assessment, digitale Baukästen, Toolboxes und Leitfäden, Erstellung von Lehrunterlagen usw.)

Ansprechpartner sind Prof. Dr. Thomas Eder, Prof. Dr. Thomas Skill und Prof. Dr. Rolf Tappe.


Forschung

Im Handlungsfeld "Forschung" stehen folgende Maßnahmen im Vordergrund:

  • die Digitalisierung von Abläufen und Verfahren in der Durchführung von F&E-Projekten zu stärken
  • die Präsentation der BO als Forschungsort für Digitalisierungsthemen zu optimieren
  • die digitale Forschungsinfrastruktur zu verbessern

Ansprechpartner in diesem Bereich ist Prof. Dr. Jörg Frochte.


Infrastruktur

Im Handlungsfeld "Infrastruktur" definiert die Campus-IT aktuell drei zentrale Maßnahmenbereiche:

  • Aufbau und Modernisierung redundanter DATA-Center
  • Modernisierung der Netzwerk-Infrastruktur
  • Entwicklung der Campus IT zum zentralen Serviceprovider

Ansprechpartner ist Dipl.-Ing. Dietmar Pritzlaff.


Medien

Das Handlungsfeld "Medien" umfasst das folgende Angebotsspektrum, welches in einer zentralen Anlaufstelle gebündelt werden soll:

  • Medienproduktion u. -gestaltung (Bild, Ton, Film)
  • Videokonferenzservice
  • medientechnische Beratung und Produktionskonzeption
  • Weiterbildungsangebote zu Mediennutzung u. -produktion für Lehrende und Studierende

Ansprechpartner ist Dipl.-Ing. Stefan Spychalski.

 

 

 


Bibliothek

Das Handlungsfeld "Bibliothek" fokussiert die folgenden Arbeitsfelder:

  • Umstellung auf ein landesweit einheitliches cloudbasiertes Bibliotheksmanagementsystem
  • Nutzungsausweitung eines mit digitalen Tools gestützten Datanbanktrainings für Studierende
  • Erweiterung der Bibliotheksführungen um virtuelle Rundgänge
  • Erweitertes, internationalisiertes Angebot an Themenpaketen
  • Digitalisierung von Geschäftsabläufen

Ansprechpartner ist Dipl.-Bibl. Marcus Schulte.


Verwaltung

Das Handlungsfeld "Verwaltung" zielt vor allem auf die Digitalisierung von Funktionaliäten ab:

  • Dokumentenmanagementsystem (DMS)
  • e-Rechnung
  • e-Reisekosten
  • e-Studierendenakte
  • e-Drittmittelakte

Ansprechpartner ist Dipl.-Ing. Dirk Bartels.



Angebote, Tools & Services an der HSBO

In der Übersicht der Beratungs- und Supportangebote werden E-Learningformate, digitale Tools und Services sowie weiterführende Links zu relevanten Themenbereichen vorgestellt.

Für alle Mitarbeiter der BO steht auch das Digiteach - Forum digitale Lehre als Moodle-Kurs zur Verfügung. Hier finden sich zahlreiche Informationen zu Tools und Anwendungen, Hilfe zu digitalen Rechtsfragen, FAQ & Helpdesk sowie eine Austauschplattform für Lehrende und Mitarbeiter.


Veranstaltungen & Termine

... an der Hochschule Bochum
  • Die Abgabefrist für die 3. Vergaberunde des Föderprogramms zur Digitalisierung der Lehrinhalte endete am 31.01. 2020. Die Vergabesitzung fand am 10.02. 2020 statt.
  • neue Anträge für die  4. Vergaberunde können bis zum 30.06. 2020 eingereicht werden (Vergabesitzung am 13.07.2020)

  • die Digitalisierungsnachmittage finden Sie im BO-Veranstaltungskalender

... des Hochschulforums Digitalisierung

Das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) ist ein Think Tank, der den Diskurs zur Hochschulbildung im digitalen Zeitalter unterstützend begleitet und strukturiert. Als zentraler Impulsgeber informiert, berät und vernetzt das HFD Akteur*innen aus Hochschulen, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Weitere Informationen finden sich auf den Seiten des HFD.

 


... weiterer externer Institutionen

Hier finden Sie weitere Bekanntmachungen verschiedener Institutionen die im Digitalisierungskontext von Interesse sein können.


Ausschreibungen & Förderprogramme