Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Interdisziplinäres BIM Seminar


Seit dem Sommersemester 2019 wird das interdisziplinäre BIM Seminar für Studierende der Fachbereiche Architektur, Bau- und Umweltingenieurwesen und Geodäsie angeboten.

Master-Studierende der Fachbereiche B und G sowie Bachelor-Studierende des Fachbereichs A (ab dem 4. Semester) erproben anhand eines fiktiven Szenarios die Anwendung der BIM Methode. Unter Einsatz einer Common Data Environment, verschiedenen BIM/CAD-Programmen sowie Einbringung und Ausbau Ihrer Fachkenntnisse, durchlaufen Sie den gesamten Planungsprozess in interdisziplinären Teams.

Jedes Semester wird den Studierenden ein neues Szenario mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Teilaspekten des Planungsprozesses geboten.

Durch eine Kooperation mit der Westfälischen Hochschule wird das Seminar seit dem Wintersemester 20/21 um das Gewerk der Technischen Gebäudeausrüstung erweitert. Den Studierenden wird somit ein praxisorientierter, realitätsnaher Einblick in die Anwendung der BIM Methode ermöglicht.

Rendering eines Entwurfs für ein neues A-Gebäude der Hochschule Bochum, WiSe 20/21, Gruppe 1
Rendering eines Entwurfs für ein neues AUDIMAX der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen, WiSe 21/22, Team 3
Rendering eines Entwurfs für ein neues A-Gebäude der Hochschule Bochum, WiSe 20/21, Gruppe 3
Rendering eines Entwurfs für ein neues AUDIMAX der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen, WiSe 21/22, Team 1

Allgemein

  • für MA-Studierende der FB B, G
  • für BA-Studierende des FB A (ab 4. Semester)
  • jeweils im WiSe

Ansprechpartner

  • Leonard Illerhaus B.Sc. (Hochschule Bochum)
  • Alea Paukstadt M.Sc. (Hochschule Bochum)
  • Prof. Dr. Christian Fieberg (Westfälische Hochschule)