Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Dipl.-Kfm. Andreas Schmidt

Leitung Career Service Wirtschaft

  • Bewerbungscoaching
  • Bewerbungstrainings und -workshops
  • Beratung in arbeitsmarktlichen Fragestellungen
  • Ansprechpartner für Unternehmenskooperationen und Karriereevents

Lehrveranstaltungen

  • Grundlagen Personalmanagement
  • Managementkompetenzen (Verbundstudiengang Betriebswirtschaft)
  • Projektmanagement (Verbundstudiengang Betriebswirtschaft)

Betreuung von Abschlussarbeiten

Betreuungsablauf

  • Erstgespräch: Ideensammlung, Prüfung auf praktische Relevanz und wissenschaftliche Tragfähigkeit. Untersuchungsanliegen "reifen" lassen.
  • Zweitgespräch: Thema eingrenzen, Untersuchungsfrage, Zielsetzung und methodisches Vorgehen konkretisieren.
  • Drittgespräch: Expose und Gliederung besprechen.
  • Kolloquium: Vorgehen und Ergebnisse der Arbeit vorstellen und im Diskurs argumentieren.

Die Gespräche können online via Zoom geführt werden.

Hilfen für das wissenschaftliches Arbeiten (Angebot der Hochschulbibliothek)

Themenübersicht betreuter Abschlussarbeiten (Auszug)

  • Personalführung in der Kommunalverwaltung – Ansatzpunkte für eine wirkungsorientierte Führung auf Abteilungsleitungsebene.

  • Führen von selbständigen Handelsvertretern - Analyse der Handlungs- und Gestaltungsspielräume am Beispiel eines Kunden-Centers in der Finanzdienstleistungsbranche.

  • Digitale Disruption - Die Auswirkungen der Digitalisierung und die damit verbundene Konkurrenz durch FinTechs auf die Personalentwicklung.

  • Die Bedeutung psychologischer Verträge in einer sich wandelnden Arbeitswelt: Eine kritische Analyse der Herausforderungen für Arbeitnehmer und Führungskräfte.

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement - Hygienefaktor oder Motivator?

  • Horizontale Karrierewege als Möglichkeit der Leistungsmotivation und Mitarbeiterbindung.

  • Rolle des Personalmanagements auf die Innovationsfähigkeit von Handwerksunternehmen.

  • Social Media als Kommunikationsinstrument des Employer Branding.

Leitung Mentorenprogramm Fachbereich Wirtschaft

  • Zielsetzung: Förderung der sozialen Integration von Studierenden in der Studieneingangsphase.
  • Umsetzung: Begleitung der Erstsemesterstudierenden durch ein Team von 10 Mentor*innen, die über einen Zeitraum von 2 Semestern das Kennenlernen fördern und bei der Organisation des Studienalltags unterstützen.
  • Ausbildung: Workshops für die Mentor*innen: Teambuilding, Rollenklärung, Mentoring-Organisation; Peer-Coaching und Reflexionstreffen.
  • Evaluation: Semesterweise Erfassung der Mentoring-Leistung im Rahmen der Erstsemesterbefragung.

Publikationen

  • 2018
    Schmidt, A. & Rosenkranz, St.: Nachhaltiges Gesundheitsmanagement. In: Domsch, M., Regnet, E. & Rosenstiel, L.v. (Hrsg.). 4. Auflage (2017). Führung von Mitarbeitern. Sammlung von Fallstudien. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
  • 2014
    Schmidt, A. & Wilkens, U. (2014): Gesundheitsmanagement, In: Rosenstiel, L. v., Regnet, E. & Domsch, M. (Hrsg.): Führung von Mitarbeitern - Handbuch für ein erfolgreiches Personalmanagement. Siebte Auflage, Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag, S. 613-62.
  • 2012
    Gräf, C. & Schmidt, A. (2012): Führung als Gesundheitsressource in Veränderungsprozessen. In: Domsch, M., Regnet, E. & Rosenstiel, L.v. (Hrsg.). 3. Auflage (2012). Führung von Mitarbeitern. Sammlung von Fallstudien. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
  • 2012
    Schuster, S. & Schmidt, A. (2012): Gesundheitsgerechte Mitarbeiterführung zur Prävention von psychischen Erkrankungen. In: Domsch, M., Regnet, E. & Rosenstiel, L.v. (Hrsg.). 3. Auflage (2012). Führung von Mitarbeitern. Sammlung von Fallstudien. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
  • 2010
    Fuleda, S. & Schmidt, A. (2010): Im Trend bleiben - Bedeutung von Trainings in Unternehmen, In: Weiterbildung - Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends, 01/2010, S. 34-36.
  • 2009
    Schmidt, A. & Wilkens, U. (2009): Betriebliches Gesundheitsmanagement im Aufgabenfeld von Führungskräften, In: Rosenstiel, L. v., Regnet, E. & Domsch, M. (Hrsg.): Führung von Mitarbeitern - Handbuch für erfolgreiches Personalmanagement. Sechste Auflage, neu aufgenommenes Themenfeld, Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag, S. 590-600.
  • 2007
    Schmidt, A. & Wilkens, U. (2007): MACHT MACHT krank!? - MACHT MACHT gesund!?,Individuelles Gesundheitsverhalten und gesundheitsbezogenes Führungshandeln von Führungskräften, Paper zur Kommissionstagung Personal, 20./21. Sept. 2007 in Essen.

Berufliche Stationen

Hochschule Bochum

  • Leitung Career Service Fachbereich Wirtschaft
  • Leitung Mentorenprogramm Fachbereich Wirtschaft
  • Lehrbeauftragter im Fachgebiet Personalmanagement
  • Lehrbeauftragter im Verbundstudiengang Betriebswirtschaft

Fachhochschule Südwestfalen, Meschede

  • Lehrkraft für besondere Aufgaben: Personalmanagement & Schlüsselkompetenzen

Kienbaum Management Consultants, Gummersbach

  • Senior Berater Managementdiagnostik und Training

Mercuri International, Hamburg und München

  • Verkaufstrainer b-to-b und b-to-c

Studium und Qualifikation

  • Master of Organisational Management (Ruhr Universität Bochum)
  • Dipl.-Kaufman (Universität Paderborn)
  • Systemischer Business-Coach (Wissenschaftliches Institut für Beratung und Kommunikation, Paderborn)
  • NLP-Master-Coach (NLP Ausbildungsinstitut, Kassel)

Kontakt

Dipl.-Kfm. Andreas Schmidt
Tel.: +49 234 32 10657