Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.
sustalive

Das Bewusstseinsbildungsprojekt: "sustainable" und "alive"

Das sind wir

sustalive ist ein Studierendenprojekt aus dem Jahr 2015, das sich seither mit der angewandten nachhaltigen Entwicklung am Beispiel südspanischer Oliven-Anbaugebiete beschäftigt. Im Fokus steht dabei die Bewusstseinsbildung rund um Solidarität und regenerative Landwirtschaft, aber auch Landschaftspflege und Gesundheit.

 

Das wollen wir

Unser Ziel ist es, Landwirtschaft neu zu denken und das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und biologische Lebensmittel zu stärken. Deshalb steht der aktive Austausch weit über die Grenzen unseres Projekts hinaus im Fokus unserer Arbeit.

Statt in konventionellen Rollen von Produzierenden und Konsumierenden zu denken, möchten wir ein neues „Geschäftsmodell“ entwickeln, das auf Vertrauen und dem solidarischen Miteinander aufbaut. Wir wollen langfristige Beziehungen sich entwickeln lassen. Unsere Version ist es, einen bestimmten Beitrag zu leisten (z.B. 5 Euro pro Monat); damit sichern Konsumierende ein ernteunabhängiges, festes Einkommen für die Produzierenden und die Ernte wird dann geteilt, wie beim Konzept der solidarischen Landwirtschaft.
 

Mit Hilfe der Veredelung des Endprodukts (hochwertiges Olivenöl) kann eine dauerhafte Existenzsicherung der kleinbäuerlichen Betriebe erfolgen, so ist unsere Idee. Wie das gelingen kann, bearbeitet unser breit angelegtes Forschungsprojekt, bei dem es auch um den Aufbau von Beziehungen und Kooperationen geht.

Das bieten wir

  •  selbstständiges Arbeiten nach eigenen Stärken
  •  offenes, transdisziplinäres Team
  •  wertschätzender, lösungsorientierter Austausch
  •  gemeinsame Forschungsreisen nach Spanien
  •  jede Menge spannende Fakten rund um Oliven ;-) 

Werde Teil unseres Teams! Wir freuen uns über Teilnehmende aus jeder Fachrichtung. Studierende der Master Angewandte Nachhaltigkeit (M. Sc.) und Nachhaltige Entwicklung (M. Sc.) sowie des Bachelors Nachhaltige Entwicklung (B. Sc.) können sich die Teilnahme als Projektstudie anrechnen lassen und ECTS Punkte sammeln.

 

Mehr von sustalive

  • Hier findest du unseren Instagram-Kanal des Bewusstseinsbildungsprojektes.
  • Aus dem Forschungs- und Lehrprojekt ist zusätzlich ein gemeinnütziger Verein entstanden, mit dem wir eng zusammenarbeiten. Mehr darüber erfährst du hier.
sustalive logo

Ansprechpartner:innen

Petra Schweizer-Ries
Prof. Dr. Petra Schweizer-Ries
Raum: C 4-31