Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Angewandte Strömungsmechanik

Lernergebnisse (learning outcomes) / Kompetenzen

Die Studierenden beherrschen die grundlegenden Modellierungs- und Diskretisierungskonzepte der Strömungssimulation im Maschinenbau. Sie sind in der Lage, einfache strömungsmechanische Probleme mit Hilfe des Computers zu analysieren und Konstruktionsentscheidungen abzuleiten.

Inhalte

  • Grundlagen der inkompressiblen Strömungsmodellierung
  • Finite Volumen Verfahren
  • Rand- und Anfangsbedingungen
  • Modellierung von Turbulenz
  • Gittergenerierung in der Praxis
  • Modellaufbau
  • Auswertung von Ergebnissen
  • Validierung, Fehlerquellen

Lehrformen

seminaristischer Unterricht, Rechnerpraktikum, Übungen

Teilnahmevoraussetzungen

Die Module Thermodynamik und Fluidmechanik und –technik sollten bestanden sein.

Prüfungsformen

  • Klausur (120 Minuten),
  • mündliche Prüfung
  • Hausarbeit oder Referat mit mündlicher Prüfung

Sonstige Informationen

  • Literaturempfehlungen werden in der Vorlesung bekannt gegeben.

Dozenten

Marcel Gurris
Prof. Dr. rer. nat. Marcel Gurris
Fachbereich Mechatronik und Maschinenbau
Hochschule Bochum
Am Hochschulcampus 1
44801 Bochum
Raum: C 3-27
Tel.: +49 234 32 10460
Fax: +49 234 32 14275

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Joachim Fulst
Prof. Dr. rer. nat. Joachim Fulst
Fachbereich Mechatronik und Maschinenbau
Hochschule Bochum
Am Hochschulcampus 1
44801 Bochum
Raum: C 0-22
Tel.: +49 234 32 10400
Fax: +49 234 32 14275

Sprechstunde:
jederzeit nach Vereinbarung