Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Outgoing Students

Es gibt viele Gründe, die für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums sprechen. Ein Auslandsstudium bietet Ihnen die ideale Möglichkeit, in eine andere Kultur einzutauchen und neue Leute kennenzulernen. Mit Hilfe eines Auslandsstudiums können Sie nicht nur Ihre Fremdsprachenkenntnisse anwenden und perfektionieren, sondern auch neue Erfahrungen sammeln und sich persönlich weiterentwickeln: Sie lernen einen fremden Alltag zu meistern, sich eigenständig Herausforderungen zu stellen und können mit Ihren gewonnenen Erfahrungen selbstbewusster auftreten und flexibler auf unterschiedliche Situationen reagieren. Ein Auslandsaufenthalt ermöglicht den adäquaten Umgang mit Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen zu erlernen.

Durch ein Studium an einer ausländischen Gasthochschule lernen Sie ein anderes Hochschulsystem und andere Lehrmethoden kennen, oft können Sie auch weitere ergänzende Studienschwerpunkte zu Ihrem Studium an der HS Bochum absolvieren. Durch einen längeren Aufenthalt im Ausland können Sie sich ein persönliches und professionelles internationales Netzwerk aufbauen. Zudem kann ein Auslandsaufenthalt den positiven Ausschlag beim Berufseinstieg geben, immer mehr Arbeitgeber wünschen von ihren zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Auslandserfahrung.

Organisation eines curricular vorgeschriebenen Auslandsstudienaufenthaltes

Studierende der Programme "International Business and Management" (Bachelor of Arts) und "International Management" (Master of Science) erhalten Informationen bezüglich der Organisation des verpflichtenden Auslandsstudienaufenthaltes auf den Seiten des jeweiligen Studiengangs.

IBM   MIM


Organisation eines freiwilligen Auslandsstudienaufenthaltes

Auch Studierende, die nicht in den Studiengängen IBM oder MIM eingeschrieben sind, können ein oder zwei Semester an unseren Partnerhochschulen oder an einer Hochschule ihrer Wahl im Ausland studieren und sich Leistungen anerkennen lassen.

Bitte beachten Sie nachfolgende Hinweise zur Planung und Organisation eines Auslandsstudienaufenthaltes:

  • Informieren Sie sich zunächst eigenständig über die Hochschulen, mit denen der Fachbereich Wirtschaft im Ausland kooperiert. Hier finden Sie eine Übersicht der Partnerhochschulen.
  • Wenden Sie sich rechtzeitig (ca. 1 Jahr im Voraus) zur Beratung an den für die jeweilige Gasthochschule zuständige Koordinatorin bzw. zuständigen Koordinator. Die Kontakte sind in der Übersicht der Partnerhochschulen zu finden.
  • Klären Sie vor Ihrem Auslandsaufenthalt, was Sie beachten müssen, damit evtl. im Ausland erbrachte Studienleistungen anerkannt werden können. Die Grundsätze zur Notenumrechnung sowie Hinweise zur Anerkennung von externen (nicht an der Hochschule Bochum) erbrachten  Prüfungsleistungen finden Sie hier. Ansprechpartner für die Anerkennung von Studienleistungen im Ausland ist Ihr Prüfungsausschuss.
  • Auskunft über Förderungsmöglichkeiten für Ihr Auslandsstudium erteilt das International Office  der Hochschule Bochum.
  • Für das Auslandssemester können Sie einen Antrag auf Befreiung der VRR-Kosten stellen. Den Antrag finden Sie hier.

Katharina Schmidt
Kontakt Fachbereich Wirtschaft
Katharina Schmidt, M.A.
Raum: AW 2-31
Tel.: +49 234 32 10659

Sprechstunde:
Mo., 9:30-12:30 Uhr
Mi., 9:30-11:00 Uhr
Do., 13:30-15:30 Uhr
und nach Vereinbarung

Kontakt International Office
Martina Denter
Raum: C 0-16a
Tel.: +49 234 32 10706