Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Backend: Medien hochladen und einbinden

Mit Medien sind alle Dateien gemeint, die auf den Webseiten eingebunden werden können. Dazu zählen viele Grafikformate (Dateiendungen: .jpg, .gif, .png, etc.), Textformate (.pdf, .doc(s), .txt etc.) und Videoformate für youtube und vimeo.

Obacht beim Hochladen von Medien: "user-upload"-Verzeichnis vermeiden!

Im Backend wird beim "Text u. Medien"-Element", aber auch beim Einstellen von "News" oder "Kalendereinträgen" immer häufiger das Medium, also z.B. ein Bild, über "Drag and Drop" oer über die Anwahl "Dateien auswählen und hochladen" (1) eingefügt. Auf dem ersten Blick ist das für die Redakteur*innen sehr komfortabel. Das Medium wird immer in das Ablageverzeichnis "user-upload" (Datei > Dateiliste) hochgeladen. Je mehr Redakteur*innen jedoch diese Anwahl "Dateien auswählen und hochladen" nutzen, desto unübersichtlicher wird das Ablageverzeichnis "user-upload" (s. 2. Screenshot, rechte Spalte).

Soll diese Datei später jedoch durch eine neuere Version ersetzt werden, ist es sehr mühsam, zunächst das Original im user-upload -Verzeichnis zu finden. Selbiges gilt für das Löschen der Datei.

Deshalb bitten wir dringend darum, die benötigten Medien/Dateien VOR der Erstellung eines Inhaltselementes über Datei > Dateiliste in eigene zugewiesene Ablageverzeichnisse hochzuladen. Im nächsten Schritt dann weisen Sie über Web > Seite bzw. Web > Liste der Meldung dieses Medium über "Mediendatei hinzufügen" (2).

Screenshots:

Screenshot "Medium hinzufügen"
volles user-upload -Verzeichnis