Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Aktuelles

Erste Japanexkursion im Oktober 2024

Die erste Japanexkursion unseres Fachbereichs findet vom 18. bis 28.10.2024 statt. Ziel dieser Reise ist unsere Partnerhochschule Shibaura Institute of Technology in Tokio:

  • Der Flug nach Tokio erfolgt ab Flughafen Frankfurt mit Zwischenstopp in Peking. Der Transfer vom Flughafen Narita zum Hotel ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln geplant. Der Rückflug nach Frankfurt Flughafen ist ebenfalls mit Zwischenstopp in Peking.
  • Die Unterkunft ist in Doppelzimmern (mit Frühstück) in einem zentral im Bezirk Ginza gelegenen Hotel vorgesehen. Von dort aus können wir die Partnerhochschule in ca. 30 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen (Kosten pro Tag: ca. 3 - 6 Euro).
  • Das Programm enthält unter anderem eine Firmenbesichtigung in Tokio, Workshops auf dem Hochschulcampus, Treffen mit japanischen Studierenden und einen kulturellen Ausflug (weitere Details folgen). Zwei Tage (20.10. und 26.10.) stehen zur freien Verfügung.
  • Verpflegung: Das Mittagessen ist in der Caféteria der Partnerhochschule möglich (Preis pro Tag: ca. 3 bis 6 Euro), die Verpflegung am Abend erfolgt in Eigenregie.
  • Visum: Studierende mit deutscher Staatsangehörigkeit benötigen keine Visa für den Zwischenstopp in China und den Aufenthalt in Japan. Studierenden mit einer anderen Staatsangehörigkeit wird empfohlen, sich rechtzeitig bei den jeweiligen Konsulaten zu erkundigen.
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12 Studierende

Der Eigenanteil für Studierende beträgt 700 Euro.

Wenn Sie gern an der Exkursion teilnehmen möchten, können Sie sich ab sofort bis zum 12. Mai 2024 bewerben und

  • ihren Lebenslauf,
  • ein Motivationsschreiben und
  • eine aktuelle Leistungsübersicht

an Prof. Dr. Daniel Schilberg (daniel.schilberg@hs-bochum.de) und OStR Marion Werthebach M.A. (marion.werthebach@hs-bochum.de) senden.