Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Allgemeine Informationen

Wer an einer anderen Hochschule studiert hat oder an der Hochschule Bochum den Studiengang wechseln möchte, kann möglicherweise in ein höheres Fachsemester eingestuft werden.

Für die Einstufung der Prüfungsleistungen ist der Prüfungsausschussvorsitzende des jeweiligen Studienganges zuständig. Dieser prüft, in welchem Umfang bisherige Studienleistungen anerkannt werden können. Um z. B. eine Einstufung für das 2. Fachsemester zu erhalten, müssen mindestens 30 ECTS-Punkte anerkannt werden. Für die Einstufung können nur Prüfungsleistungen berücksichtigt werden, die zum Bewerbungsschluss belegt werden können.

Aufgrund der Einführung des Studienjahres werden zum Sommersemester ausschließlich Studienplätze für gerade Semester (2., 4.,...usw.) vergeben und zum Wintersemester ausschließlich Plätze für ungerade Semester (3., 5.,...usw.)! Die Ausnahmen sind der Studiengang Betriebswirtschaftslehre, da dieser zum Sommer- und zum Wintersemester startet und der Verbundstudiengang Betriebswirtschaftslehre, der nur zum Sommersemester startet.

Die Antragstellung erfolgt im Studierendenservice beim Team Bewerbung/Zulassung. Der Antrag kann nur bearbeitet werden, wenn alle verlangten Unterlagen vollständig vorliegen.

Unvollständige, verspätet eingereichte oder per E-Mail versandte Unterlagen können nicht bearbeitet bzw. berücksichtigt werden!

Diese Unterlagen müssen eingereicht werden:

  • Antragsformular
  • Anlage zum Antragsformular
  • Notenspiegel (muss vom zuständigen Prüfungsamt/Studienbüro gesiegelt sein, kein Selbstausdruck!)
  • Modulbeschreibungen (ist nur beim Antrag auf Hochschulwechsel erforderlich)

Bewerbungsfristen

Sommersemester

03.12. - 15.03. (gesetzliche Ausschlussfrist)

Wintersemester

02.05. - 15.09. (gesetzliche Ausschlussfrist)