Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Das dialogorientierte Serviceverfahren

Die Hochschule Bochum nimmt mit den zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengängen am Dialogorientierten Serviceverfahren teil.

Um eine Bewerbung erfolgreich abzuschließen, müssen Sie sich zunächst bei Hochschulstart registrieren. Dort erhalten Sie eine Bewerber-ID (Identifikationsnummer) und eine BAN (Bewerber-Authentifizierungs-Nummer), die Sie für den weiteren Bewerbungsprozess zwingend benötigen.

Bitte beachten Sie:

  • Während der Registrierung bei hochschulstart.de ist es möglich, Bewerbungsunterlagen hochzuladen. Die Hochschule Bochum wird auf diese Unterlagen NICHT zurückgreifen und diese weder einsehen noch prüfen, oder für die Bewerbung berücksichtigen.

Nach der Registrierung bei Hochschulstart.de bewerben Sie sich über das Portal der Hochschule Bochum und geben Ihre Bewerber-ID und die BAN-Nummer an.

Im Laufe des Verfahrens können Sie nun Zulassungsangebote auf Ihre Bewerbungen erhalten. Diese können Sie aktiv annehmen, oder Sie warten auf ein Angebot, das höher auf Ihrer Wunschliste steht (Priorisierung).

Durch eine neue, gesetzliche Vorgabe hat sich das Vergabeverfahren geändert. Achten Sie unbedingt darauf, Ihre Bewerbungen rechtzeitig zu priorisieren.

Das DOSV ist in verschiedene Phasen unterteilt. Bitte beachten Sie hier die genauen Termine und Fristen, welche nachfolgend noch genau erklärt werden.

Phasen im DoSV

Bewerbungsphase

In der Bewerbungsphase können Sie bis zu 12 Studienbewerbungen abgeben. Die Voraussetzung hierfür ist, dass Sie sich zunächst bei Hochschulstart registiert haben.

Nach der Registrierung geben Sie Ihre Bewerbung im Bewerberportal der Hochschule Bochum ab. Unterlagen müssen Sie zunächst noch nicht einreichen. Diese werden erst nach Zuweisung eines Studienplatzes zur Einschreibung vorgelegt.


Priorisieren / Koordinierungsphase

Bei der Vergabe von Zulassungen orientiert sich Hochschulstart in erster Linie an Ihren Wünschen. Um dies zu ermöglichen, ist es notwendig, dass Sie Ihre Bewerbungen nach Ihren persönlichen Vorstellungen und Präferenzen priorisieren. Nur anhand dieser Priorisierung ist es Hochschulstart möglich, Ihnen die Zulassung zu ermöglichen, die am ehesten Ihren Wünschen entspricht.

Sobald die Koordinierungsphase begonnen hat, können keine weiteren Bewerbungen mehr abgegeben werden. Jetzt werden die entsprechenden Ranglisten für die gültigen Bewerbungen gebildet und bei Hochschulstart freigegeben. Dies passiert in der Regel ca. 1 Woche nach Ende der Bewerbungsphase. 

Im Verlauf der Koordinierungsphase kann es durch die Freigabe von Ranglisten und das Ausscheiden anderer Bewerber*innen jederzeit zu einem Zulassungsangebot für eine Ihrer Bewerbungen kommen. Bei mehr als einem Angebot greifen unverzüglich die Koordinierungsregeln, was entscheidende Auswirkungen haben kann.

Bei zwei Zulassungsangeboten scheidet dasjenige für die niedriger priorisierte Bewerbung augenblicklich und unwiderruflich aus dem Verfahren aus (während Bewerbungen ohne entsprechendes Angebot natürlich erhalten bleiben).  Bei eng aufeinander folgenden Zulassungsangeboten kann dies dazu führen, dass von Ihren 12 Bewerbungen binnen kürzester Zeit nur noch die Bewerbung mit der höchsten Priorität übrig bleibt, die umgehend in eine Zulassung umgewandelt wird.

Sie sollten Ihre Bewerbungen möglichst bis zum 22.01. (für ein Sommersemester) bzw. 22.07. (für ein Wintersemester) priorisieren.

Sollten Sie nur eine einzige Bewerbung im Dialogorientierten Serviceverfahren abgegeben haben, erhält Ihre Bewerbung automatisch die erste Priorität und eine manuelle Priorisierung erübrigt sich.

Weitere Informationen zur Priorisierung finden Sie hier.

Sofern Sie ein Studienangebot aktiv annehmen oder Ihnen automatisch eine Zulassung ausgesprochen wird, generiert sich der Zulasungsbescheid automatisch im  Bewerberportal der Hochschule Bochum. Der Zulassungsbescheid wird weder postalisch noch per Mail zugesandt.


Bewerbungsstatus

Jede Bewerbung wird mit einem Bewerbungsstatus gekennzeichnet. Der jeweilige Status wird im Benutzerkonto des DoSV-Bewerbungsportals angezeigt. Bewerber*innen sollten den Status der eigenen Bewerbungen regelmäßig kontrollieren. Die Bedeutung der einzelnen Status erfahren Sie im Benutzerkonto des Bewerbungsportals unter „Meine Bewerbungen“.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Ergebnisse - Bescheide - Koordiniertes Nachrücken

Zulassungsbescheide erhalten Sie direkt nach Annahme des Studienplatzangebotes oder nach Zuteilung des Studienplatzes direkt im Bewerbungsportal der Hochschule Bochum. Ab Annahme oder Zuteilung haben Sie 9 Tage Zeit, die Online-Immatrikulation vorzunehmen und die entsprechend benötigten Unterlagen der Hochschule Bochum zuzusenden.

Ablehnungsbescheide werden Ihnen durch Hochschulstart.de zur Verfügung gestellt.

Nähere Informationen zu Verfahrensergebnissen, Bescheiden und dem koordiniertem Nachrücken finden Sie  hier:


Die wichtigsten Fragen / Antworten FAQ

Antworten auf oft gestellte Fragen

Hier  finden Sie Antworten auf viele Fragen zu verschiedenen Themengebieten. Sollten Sie keine Informationen zu Ihren Fragen finden, können Sie auch eine Anfrage an Hochschulstart senden oder wenden Sie sich an das Team Bewerbung/Zulassung der Hochschule Bochum.


Termine und Fristen im DoSV