Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Labore für Datenverarbeitung und Geoinformatik

Screenshot einer Karte der Schweiz in ArcMap
Screenshot einer Karte der Schweiz in ArcMap
Flächenanalyse mit ArcGis
Flächenanalyse mit ArcGis
Screenshot einer Bearbeitung einer topographischen Aufnahme mit AutoCAD
Screenshot einer Bearbeitung einer topographischen Aufnahme mit AutoCAD
VRML-Darstellung des Eingangsbereiches der HS Bochum mit Bauteil A
VRML-Darstellung des Eingangsbereiches der HS Bochum mit Bauteil A
Screenshot einer VRML-Szene im Bereich der HS Bochum
Screenshot einer VRML-Szene im Bereich der HS Bochum
Screenshot der Entwicklungsumgebung eines WMS-Clients
Screenshot der Entwicklungsumgebung eines WMS-Clients
Laborraum A01-16
Laborraum A01-16
Laborraum A01-17
Laborraum A01-17

Im Zentrum der DV-bezogenen Ausbildung angehender Vermessungsingenieure/innen und Geoinformatiker/innen stehen die Labore für Datenverarbeitung und Geoinformatik. Dort finden einführende und vertiefende Praktika mit Software für Angewandte Informatik, für diverse vermessungstechnische Anwendungen sowie mit aktuellen GIS- Technologien statt. Darüber hinaus stehen die Labore den Studierenden für Bachelor-Arbeiten und zum freien Üben zur Verfügung.

Studierende erarbeiten hier in Praktika und Projekten u.a.:

  • Kenntnisse im Umgang mit
    Betriebssystemen und Office-
    Produkten,
  • Programmiertechnische Fähigkeiten
    u.a. in Java, VisualBasic und Python,
  • Vermessungstechnische Problem-
    lösungen mit geodätischer Spezial-
    Software,
  • Funktionalitäten verschiedener GI- und
    CAD-Systeme,
  • Standards der Geoinformatik,
  • WEB-GIS - Komponenten,
  • Entwicklungsumgebungen zu GI-
    Systemen,
  • Kenntnisse zu Datenbanken, Daten-
    modellierung und Softwaretechnik,
  • 3D - Modellierung und Virtuelle Realität,
  • Gewinnung und Weiterverarbeitung
    von Geobasisdaten.

GI-Projekte wie z. B.:

  • Sensor-GIS
  • Geothermische Potenziale
  • Abwasserinformationssystem

Software:

Die folgenden, stets aktuell gehaltenen Programmpakete stehen u.a. den Studierenden für Vermessung und Geoinformatik zur Verfügung:

  • 3A-Editor (ALKIS), AED-SICAD AG
  • ArcGIS, Esri Deutschland GmbH
  • AutoCAD, AutoDesk Inc.
  • GEOgraf, HHK Datentechnik GmbH
  • Vestra, AKG Software Consulting GmbH
  • LAStools, Rapidlasso GmbH
  • Geo Office, Leica Geosystems
  • FME, Safe-Software Inc
  • Katrin, geobasis.nrw
  • KIVID, Burg Software & Service
  • Smallworld GIS, GE Energy Germany GmbH
  • Visual Studio, Microsoft Corporation
  • Office, Microsoft Corporation

Neben diesen kommerziellen Softwareprodukten werden auch freie Softwarepakete, die in der Geoinformatik zunehmend an Bedeutung gewinnen, an den Rechnerarbeitsplätzen bereitgestellt. Dazu gehören u.a.:

  • Datenbanksysteme (PostgreSQL, PostGIS),
  • freie Programmier- oder
    Entwicklungswerkzeuge (Eclipse),
  • virtuelle Computerarbeitsplätze mit
    vorkonfigurierter Software für
    Geoinformatik (OSGeo/FossGIS).

Hardware:

Die drei Computerräume sind mit insgesamt 35 Arbeitsplatzrechnern ausgestattet und untereinander vernetzt. Hierdurch ist die Kommunikation über die zentrale Campus-IT der Hochschule ins Internet als auch der Datenaustausch mit anderen Laboren des Fachbereichs möglich. Darüber hinaus können Studierende von ihren mobilen Geräten aus über WLAN-Zugangsknoten die Web-Dienste des Fachbereichs bzw. der Hochschule nutzen.
Die zentrale Einrichtung des DV-Labors besteht aus einer Server-Plattform, durch die flexibel und zeitnah weitere virtuelle Rechner zur Nutzung an den Computerarbeitsplätzen bereitgestellt werden können.

Unterstützung von Studierenden:

Neben der Bereitstellung von Software für die Ausbildung bietet das DV-Labor Studierenden auch Hilfestellung bei der Installation und Konfiguration von Software auf ihren Notebooks und bei der Bearbeitung von Übungen.


Projekte:

Eine Übersicht über die Vielfalt der im Labor oder auch in kooperierenden Unternehmen bearbeiteten Projekte aus Forschung und Entwicklung findet sich unter

    Das Team

    Prof. Dr.-Ing. Norbert Kersting
    Raum: A 1-14b
    Tel.: +49 234 32 10520
    Prof. Dr. rer. nat. Ulrike Klein
    Raum: A 1-16
    Tel.: +49 234 32 10543
    Prof. Dr. techn. Alfred Mischke
    Raum: A 0-04
    Tel.: +49 234 32 10514
    Prof. Dr. rer. nat. Benno Schmidt
    Raum: A 0-01A
    Tel.: +49 234 32 10530
    Prof. Dr. rer. nat. Andreas Wytzisk-Arens
    Raum: A 0-11
    Tel.: +49 234 32 10545
    Prof. Dr.-Ing. Albert Zimmermann
    Raum: A 1-14
    Tel.: +49 234 32 10507
    Dipl.-Ing. (FH) Bettina Kelz
    Raum: A 0-13a
    Tel.: +49 234 32 10515
    Dipl.-Ing. (FH) Bernd Kettling
    Raum: A 01-12
    Tel.: +49 234 32 10535
    Dipl.-Ing. (FH) Bernd Klemt
    Raum: A 0-24
    Tel.: +49 234 32 10513
    Dipl.-Ing. (FH) Edgar Metz
    Raum: A01-12,15,16
    Tel.: +49 234 32 10506